Petsch Moser: „Und irgendwie rumpelt es halt“

Petsch Moser: „Und irgendwie rumpelt es halt“

 

„Johnny“ ist das neueste Machwerk der Wiener Indie-Rocker Petsch Moser. subtext.at sprach mit ihnen über das „Rumpeln“ des neuen Albums, Anmachen von 12-jährigen und das langweiligste Konzert, das sie je gegeben haben.



>> Podcast-Download

Foto: Julia Dresch

Artikel teilen
geschrieben von

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen