Now Reading:

SIlvesterball des sozialen Unmuts

SIlvesterball des sozialen Unmuts

 

Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu. Grund genug für junQ.at, das Jahr mit einer fetten Party abzuschließen. Dass damit auch noch politischer Inhalt transportiert wird, ist nur die Krönung dabei. JunQ.at und Stadtwerkstatt proudly present: den Silvesterball des sozialen Unmuts! subtext.at verlost dazu noch das ideale Silvesterpackage!

Was wäre das neue Jahr ohne die passende Flasche Sekt dazu. subtext.at verlost drei Eintritte inklusive einer Flasche Sekt – einfach hier unter den Artikel kommentieren und eure E-Mail-Adresse angeben! Viel Glück – und Prosit Neujahr!
*** LINE UP ***

HUCKEY & AVERAGE (Hip Hop // Linz)

PING PONG MASHUPS (Mashups // Wien)

NEW CITY PUNK (80er, DiscoPunk, Rock’n Roll, Neue Deutsche Welle // Linz)

@ Strom: HIGHLIGHT INTERNATIONAL & FRIENDS

*** BEWERBUNG FÜR PERFORMANCES ***
sozialer.unmut@gmail.com
Infos weiter unten

*** ABENDPROGRAMM ***

>> Einlass <<

Ab 23:00 Uhr geleitet Sie unser adretter Liftboy sicher über den roten Teppich in den Festsaal. Bringen Sie sich im trendigen Setting unseres Champagner-Buffets in Stimmung für einen außergewöhnlichen Abend der Superlative – ein Abend, wie Sie ihn nie vergessen werden!

>> Charity Gala <<

Rettet die Akademie! Die Träger und Trägerinnen von akademischen Titeln sind in Österreich nach wie vor hoch begehrt und gerne gesehen. Die AnwärterInnen für solche Titel
haben es aber nicht immer leicht: bildungsfeindliche Politik und Öffentlichkeit erschweren den zukünftigen LeistungsträgerInnen ihren Weg zum Universitätsabschluss ungemein.
Da sich die Regierung außer Stande sieht, ein zeitgemäßes Bildungssystem zu entwickeln, nehmen wir uns selbst in die Pflicht. Im Rahmen unserer Charity Gala sammeln wir Geld für Studierende in ganz Österreich.

>> Mitternacht <<

Unserem Taditionsbewusstsein entsprechend bitten wir zum Jahreswechsel um Mitternacht zum großen Countdown und anschliessendem Neujahrswalzer. Damenwahl!

>> Kunst & Intervention <<

Protest und Unmut werden nicht nur auf der Strasse oder in den Medien transportiert. Sozialer Unmut manifestiert sich gelegentlich auch in der Kunst. Darum möchten wir KünstlerInnen bitten, für den Silvesterball des sozialen Unmuts kurze Performances und Showeinlagen aller Art zu entwickeln. Wer sich angesprochen fühlt, möge sich gerne an sozialer.unmut@gmail.com wenden.

>> Party <<

Mit dem befriedigendem Gefühl, etwas Gutes geleistet zu haben, laden wir zur stilsicheren Partynacht. Läuten wir ein Jahr der sozialen Sicherheit am Dancefloor ein! Bei gediegener Rap-Musik (Huckey & Average), zünftigen Mash-Ups (Ping Pong Mashups), Neue Deutsche Welle und schweren Beats (New City Punk) übertönen wir jedes Neujahrskonzert.

Dresscode entweder: Abendgarderobe
Dresscode oder: 80er-Neon-Trash-Style

Abendkassa: € 4,–
entweder/oder Dresscode: € 2,–

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen