Ezra Furman: „Wir werden Noah and The Whale zu Öl verarbeiten“

Ezra Furman: „Wir werden Noah and The Whale zu Öl verarbeiten“

Ezra Furman & The Harpoons eröffneten gestern Abend die FM4-Bühne am Linzfest. subtext.at sprach mit ihm über das Leben in einer Band, seinen Songwritingprozess sowie die imaginären Konflikte mit Noah and The Whale.

Artikel teilen
geschrieben von

Benedikt ist verantwortlich für die Organisation der junQ.at-Veranstaltungsreihe qlash.at und hält auch subtext.at technisch in Schuss. Er studiert derzeit an der Kunstuniversität Linz und gibt alles für ein paar Takte gute Musik.

1 comment

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen