Now Reading:

Fotostrecke: Porn To Hula

Fotostrecke: Porn To Hula

Im Mühlviertel tut sich noch weniger als in Linz, doch gestern war subtext.at auch dort wieder einmal unterwegs. Der Grund dafür war das Konzert der Linzer Band „Porn To Hula“, des Stoner-Rock Duos „Dirt Deflector“ und „Far Away Town“, welches beim Höller in St. Peter/Wbg. statt fand.

Es waren keine unbekannten Bands für die BesucherInnen des Abends. Sind die Bandmitglieder von „Dirt Deflector“ und „Far Away Town“ normalerweise
selbst treue Besucher der mühlviertler Location Höller und gaben auch nicht zum ersten Mal ein Konzert dort. Auch „Porn To Hula“ war in den vergangenen Jahren schon das ein oder andere Mal in St. Peter/Wbg. zu gast. Trotzdem waren die Menschen bis zu den Headlinern nicht in die nähe der Bühne zu bringen und hielten sich sitzend oder weit wegstehend in Sicherheit. Bei „Porn To Hula“, welche ihr neues Album „Sailing Around God’s Balls“ vorstellten, wurden dann aber auch die Turbojugendmenschen wach und füllten die Fläche vor der Bühne halbwegs aus.

Alles in allem ein lauter Abend und wieder schön zu sehen, dass es auch im Mühlviertel noch Möglichkeiten gibt Konzerte zu besuchen. Es stehen auch schon wieder interessante Termine im Dezember an:
Am 3. Dezember sind „The Beth Edges“ zu gast und am 17. Dezember „Frank Hamilton“, „Sweet, Sweet Moon“, „Likewise“ und „The Stootsies“.

Photos: Erli Grünzweil

Share This Articles
Written by

Fotograf für subtext.at. Lebt in Wien und ist dort als Grafik-Designer tätig. Erli betreibt auch das Ein-Personen-Grafik-Büro EARLIER.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen