Now Reading:

Sunrise Avenue „Out of Style Tour“ live in Linz

Sunrise Avenue „Out of Style Tour“  live in Linz

„Tell them the fairytale gone well!“ – so in etwa könnte man die Message der Fans an die finnische Band Sunrise Avenue zusammenfassen, nachdem sie mit tosendem Applaus von der Bühne verabschiedet worden waren. Selten genug findet man in Linz ein Konzert, bei dem die Stimmung zwischen Band und Publikum so gut funktionierte wie am vergangenen Montagabend im Posthof. 

Montagabend – eigentlich der denkbar schlechteste Wochentag, um ein Konzert zu veranstalten. Dementsprechend rar gesät sind auch die Wochen, an denen man gleich zu Beginn die Möglichkeit hat, seinen musikalischen Live-Drang zu befriedigen. Kommen international renommierte Künstler nach Linz, ist das anders. So auch bei Sunrise Avenue – die Show der Finnen, die mit „Fairytale gone bad“ als Singleauskopplung im Jahr 2006 ihren Durchbruch schafften, war seit Wochen restlos ausverkauft. Im Rahmen ihrer „Out of Style“-Tour bewiesen die fünf Jungs, dass sie heute noch besser funktionieren. Balladen wechselten sich mit bekannten Nummern (ein Highlight dabei: „I don’t dance“ mit einer überdimensionierten Diskokugel auf der Bühne) ab, und die Stimmung war bis auf die letzte Sitzplatzreihe am Überkochen. Die (vorwiegend weiblichen und minderjährigen) Fans kamen also auf ihre Kosten, genauso wie bei der Supportband „Jim Kroft“, deren Bandmitglieder nach deren Show im Fotograben noch eifrig Autogramme gaben. Definitiv eines der gelungensten Konzerte, die je an einem Montag in Linz stattfanden!

Fotos: Christoph Thorwartl

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen