Now Reading:

Upcoming: „Heidenfest 2012“ @ Gasometer Wien

Upcoming: „Heidenfest 2012“ @ Gasometer Wien

Sobald es was mit Metal zu tun hat und ein „–fest“ im Namen trägt, bedeutet das, dass die heimischen Promoter/Booker von Rock The Nation wieder mal die Creme de la Creme des namensgebenden Genres eingeladen haben. Darum bitten am 25. Oktober beim Heidenfest 2012 wieder einmal hochkarätige Bands wie WINTERSUN oder KORPIKLAANI zum Tanz im Gasometer Wien.

WINTERSUN entstand, nachdem sich Gitarrist und Sänger Jari Mäenpää 2004 von ENSIFERUM trennte. Sitilistisch irgendwo  zwischen Melodic Death-, Black-, Power-, Viking- sowie Folk Metal weiß die Band seitdem zu begeistern. Allerdings ist es seit dem selbstbetitelten Debütalbum von 2006 studiotechnisch sehr ruhig um die WINTERSUN geworden. Das Nachfolgewerk „Time“ wurde seit November 2006 mehrfach verschoben und ist bis zum heutigen Tag noch nicht veröffentlich worden – das soll sich aber am 19. Oktober (Datum im Kalender anstreichen!) endlich ändern! „Time I“ soll über Nuclear Blast das Licht der Welt erblicken und den Weg für „Time II“, welches in etwa einem Jahr erscheinen soll, ebnen.
Man darf also voller Vorfreude auf die Livepräsentation von altem und neuem Material hoffen. Material, das sich übrigens sehr schwer kategorisieren lässt und irgendwo zwischen Melodic Death-, Black-, Power-, Viking- sowie Folk Metal herumgeistert. Die Genrezuordnung ist aber auch unwichtig, denn egal wie man WINTERSUNs Musik nennt, sie geht in’s Ohr und setzt sich dort sehr schnell fest.

Headliner #2 sind die Finnen KORPIKLAANI. Wie schon beim Paganfest 2012 im März dieses Jahres, gibt’s auch beim Heidenfest 2012-Auftritt wieder massig Hummpa-geschwängerten Folk Metal aus den tiefsten finnischen Nadelwäldern. Der „Klan des Waldes/der Wildnis“ – das bedeutet KORPIKLAANI übersetzt – macht seinem Namen natürlich alle Ehre.

Eingängige Melodien und und harten Pagan Metal gibt’s von den deutschen VARG – „Wolf“ – auf die Ohren. Heidnische Hymnen und ein neues Album sollen die Fans scharenweise in den Gasometer ziehen.

Nach dem Erfolg vom Heidenfest 2011 kommen TROLLFEST wahrscheinlich gerne wieder nach Wien zurück. Von den Spaßvögeln gibt’s dieses Jahr wieder Texte in der eigens kreierten Sprache „Trollspråk“, Blödsinn auf der Bühne und eine ansprechende musikalische Darbietung. Dazu kommt noch das neue Album mit dem klingenden Titel „Brumlebassen“ … was auch immer das sein soll.

Die letzte Band im Bunde nennt sich KRAMPUS. Keyboards und eine rockige Mischung aus Folk- und Pagan Metal – die acht (!) Italiener aus Udine sollte man sich auf jeden Fall ansehen.

Tickets gibt’s wie immer bei den üblichen Vorverkaufsstellen zum Preis von 31 € (exkl. Gebühren).

„Heidenfest 2012“
WINTERSUN (FIN)
KORPIKLAANI (FIN)
VARG (GER)
TROLLFEST (NOR)
KRAMPUS (ITA)
25. 10. 2012 – Gasometer Wien
Einlass: 17:30 Uhr
VVK: € 31 | AK: € 33

Share This Articles
Written by

Markus liefert als Teil der Wiener Fraktion von Subtext Konzertfotos aller möglichen Genres. Egal ob Hip Hop oder Black Metal - Hauptsache die Musik geht unter die Haut und drückt in den Ohren.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen