Now Reading:

Spot on Denmark

Spot on Denmark

Bereits zum vierten Mal kommen die interessantesten Newcomer aus dem Herzen Skandinaviens, Dänemark, nach Wien um sich dem heimischen Publikum vorzustellen. Dieses Jahr dabei beim Spot On Denmark am 1. Februar 2013 : Rangleklods, Broken Twin und The Eclectic Moniker.

Erst vor kurzem veröffentlichte Rangelklods sein Debut-Album „Beekeeper“ auch außerhalb Dänemarks, das er bereits im Oktober beim Waves Vienna vorstellte und dort so begeisterte, dass einfach nicht viel Zeit bis zu einem Wiedersehen in Wien vergehen durfte. Rangleklods gelingt das seltene Kunststück, geistreiche Melancholie tanzbar in den Club zu pumpen. Unterhaltsam, abwechslungsreich und hochklassig spielen The Eclectic Monier mit Genre- und Klischeegrenzen und nennen das ganze dann gerne „Calypso in Bärten“. Prädikat: sehenswert!

Broken Twin klingt unverkennbar nordisch, was das magische Erlebnis, sie live zu sehen, nur noch unterstreicht. In Blogs wird die Dänin für ihr Vier-Track-Debut „Hold on to nothing“, dem Vorboten zum Mitte 2013 erscheinenden Album, bereits in den Himmel gelobt: schlicht und reduziert, dabei schaurig-schön instrumentiert und umgesetzt. Live besteht Broken Twin aus Majke Voss Romme und Violinist Nils Gröndahl (Under Byen).

Wie jedes Jahr geht die Party nach den Konzerten weiter, diesmal mit Katharina Seidler (FM4) im WUK Foyer.

Facts:

Spot On Denmark

01. Februar 2013

(Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr) WUK Wien

Tickets zB bei ntry  um € 12,80

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen