Now Reading:

BLACKMAIL: Klappe, die zweite (mit Gewinnspiel!)

BLACKMAIL: Klappe, die zweite (mit Gewinnspiel!)

Wenn unangefochten die Gitarren und Riffs dominieren und nach Herzenslust dröhnen dürfen, kann es sich nur um eines handeln: Die neue Blackmail. In gewohnter Manier weiß „II“ zu begeistern und dennoch werden einige Neuerungen geboten. Im zweiten Anlauf klappt vieles einfach noch besser. Gut gemacht.

blackmail

„II“ bringt das Können von Blackmail definitiv auf den Punkt. Es ist eine Heimkehr im doppelten Sinne. Anders als beim Vorgänger „Anima Now!“, muss man die Hits nicht lange suchen. „Impact“ ist ein mächtiger, schleppender aber auch unwiderstehlicher Start inklusive Glöckchenarrangements im Endteil. Wenn Sänger Mathias Reetz „It hits me like an impact, you’ll see, I was just too weak for it, I’m falling endlessly“ singt, dann kann man das durchaus wörtlich nehmen. Dazu Harmonien wie Sonnenaufgänge. „The Rush“ weiß sich dramaturgisch schön zu steigern, drängt sich einem förmlich auf. Ein atemloser Riff-Rocker, der einen Windkanal-mäßig ordentlich durchpustet. „Shine“ begeistert mit wüsten Wechseln erst schrittweise, doch dann lernt man das Unnachgiebige des Songs doch schnell zu schätzen.

Das hitzige „Palms“ lebt von seiner zerrenden Dringlichkeit, „Day Of Doom“ von seinem Breitwandsound und der Epik. „Sleep Well, Madness“ vollführt nüchterne Eleganz und „Dual“ ist ein Ausklang mit Groove-Momenten voller Stahlkraft. Daneben gibt es auf „II“ ausreichend Raum für Melodien, wie bei „Kiss The Sun“ beispielsweise zu verorten ist. Ein weiterer Höhepunkt einer nicht an Höhepunkten armen Platte.

Anders als bei „Anima Now!“, wo noch nicht alles zu passen schien, haben Blackmail mit diesem Album zu eigener Gloria (wieder)gefunden. Stoisches Tempo und beatlesker Einklang treffen sich auf halbem Wege, um einen wohlgeformten Monolithen aus rollenden Bässen, warmen Harmonien und gekonntem Songwriting in Zement zu gießen. Das ist Rock mit Druck und Indie-Appeal. Mehr kann man eigentlich nicht wollen.

II-Artwork

→ → → → Anspielen
Impact, The Rush, Shine
→ → → → Foto
Andreas Hornoff
→ → → → Weiter
blackmail-music.de
facebook.com/thisisblackmail
twitter.com/thisisblackmail

Gewinnspiel: Der Gewinner wurde benachrichtigt, das Gewinnspiel ist beendet.

Share This Articles
Written by

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen