Now Reading:

Kung Fu Kitty – Nicht nur Purpur, aber mit viel Energie

Kung Fu Kitty – Nicht nur Purpur, aber mit viel Energie

Schon das Cover von „Massive Purple Flash of Lightning“ sagt in seiner eigenen Sprache einiges über die Musik aus, die man auf dem Album erwarten darf. Ein bisschen „bunter“ ist der Eindruck nach dem Hören aber schon. Die neuen Songs klingen wunderbar rockig, klassische Elemente verbinden sich mit Pop- und Punk-Einflüssen zu Musik, die mitreißt – live noch viel mehr, aber auch von der CD.

Seit 2009 gibt es Kung Fu Kitty jetzt schon, 2011 erschien ihr Debütalbum Unleashed, zwei Jahre später wird es Zeit für ein neues. Die Geschwister Max, Lisi und Matthias und der Gitarriast/Bassist Alex zeigen, dass nach wie vor einiges an Energie in ihnen steckt – und die überträgt sich auch auf ihr Publikum.

Wer beim letzten Qlash dabei war, konnte sich ja schon selbst von Kung Fu Kitty überzeugen lassen. Es verstärkt den Eindruck von der Musik, sich vorzustellen, wie die Band auf der Bühne zu den Songs abgeht. „Tanzbar“ klingen aber auch viele Nummern von der CD, wie der Opener Make Me Shine, Betrayer, Higher oder Living A Lie. Zum Song Over The Edge gibt es schon ein Video im Netz, das leider nicht ganz die Stimmung des Songs trifft. Der Song selbst ist aber nicht schlecht und gehört zu den ruhigeren Nummern auf dem Album. Auch die musikalische Qualität überzeugt. Die Stimme von Sängerin Lisi mag stellenweise etwas dünn klingen, aber an Schub fehlt es ihr nicht. In den ruhigen Momenten dürfen die Gitarren Stimmung machen und klingen dabei wunderbar klar und melodisch. Der Hintergrundchor war nicht unbedingt erwartet, überrascht aber eher positiv.

Fazit: Hörens- und sehenswert. Das Album findet eine gute Mischung zwischen ruhigeren und kraftvollen Songs und lässt sich wieder und wieder durchhören.

Anspieltipps: Higher, oder auch einfach der erste Song des Albums: Make Me Shine. Auch sehr hörenswert ist die Acoustic Version von Over The Edge.

Massive Purple Flash Of Lightning erscheint heute, am 21.3.2013, was bei einer Releaseparty im Chelsea (Wien) gefeiert wird.

Links
kungfukitty.at
facebook.com/kungfukittyband

Foto: a_kep

 

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen