Now Reading:

Big Bang Festival in der Tabakfabrik

Big Bang Festival in der Tabakfabrik

Am Freitag fand das Big Bang Festival in der Tabakfabrik Linz mit Größen wie MIA. und A.G. Trio statt. Trotz Regenwetters konnte dieses sich über eine rege Besucheranzahl und ausgelassene Stimmung freuen.

Mit ganz vermischten Genres und Künstlern wie Julian Le Play, A.G. Trio, Rene Rodrigezz und MIA. wurde ein breites Zielpublikum angesprochen welches sich als Regenfest entpuppte. Während man sich bei A.G. Trio noch über Party bei mildem Sonnenuntergang freuen konnte wurde MIA. von strömenden Regen empfangen. Den Bands war das jedoch genauso egal wie dem Publikum und es wurde ausgelassen getanzt und mitgesungen.

Wer nach dem Ende des Open Airs noch nicht ganz durchnässt war (oder gerade deswegen) wurde in den Hallen der Tabakfabrik mit der DJ-Größe Rene Rodrigezz belohnt. Ein Open Air, das erneut nach einer Wiederholung schreit.

Share This Articles
Written by

Benedikt ist verantwortlich für die Organisation der junQ.at-Veranstaltungsreihe qlash.at und hält auch subtext.at technisch in Schuss. Er studiert derzeit an der Kunstuniversität Linz und gibt alles für ein paar Takte gute Musik.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen