Now Reading:

Night Of Fuzz

Night Of Fuzz

Zum ersten Mal fand am vergangenen Wochenende im Linzer Posthof die „Night of Fuzz“ statt. Sechs Stoner-Rock-Bands gaben sich dabei die Klinke in die Hand und bewiesen, dass auch in dieser Szene für Nachwuchs gesorgt ist. 

Gleich sechs Bands standen auf der Bühne – was wiederum für dementsprechend kurze Stagetimes sorgte, die sich m Bereich von 30-45 Minuten bewegten. Das führt gerade im Stoner Rock dazu, dass sich nicht allzu viele Songs ausgehen. Mental Dizzorder, Triptonus aus Wien (die Neon und Schwarzlicht in den Stoner Rock bringen), Cachimbo De Paz (die ersten Linzer Local Heroes) sowie Parasol Caravan (die zweiten Linzer Local Heroes, die mit einem etwas rockigeren Einschlag überzeugten), Sahara Surfers aus Innsbruck sowie zum Abschluss Been Obscene hieß das Lineup der ersten Ausgabe, der geschätzte 250 Besucher im Linzer Posthof überzeugte. Man darf gespannt sein, ob, und welche Ausgaben folgen werden!

Fotos: Christoph Thorwartl 

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen