Now Reading:

DOKUTIPP: „Welcome To The Machine“

DOKUTIPP: „Welcome To The Machine“

Du bist ehrgeizig und hast eine Band? Du brennst für die Bühne, weißt aber nicht, wo und wie du anfangen sollst? Du willst Ideen austauschen und mit Musik deinen Lebensunterhalt verdienen? Du brauchst Infos, hast aber keine guten Kontakte zum Business? Die Musikdoku „Welcome To The Machine“ von Regisseur Andreas Steinkogler könnte Abhilfe schaffen.

dvd

Von Fans für Fans könnte man meinen, denn innerhalb der Doku kommen allerhand Hochkaräter zum Einsatz. Von Bands und Künstlern wie Danko Jones, Adam Green, Fatboy Slim, Black Rebel Motorcycle Club, Bloodhound Gang, Fettes Brot, Kim Wilde, Lordi, HIM, Papa Roach, One Republic über Musikproduzenten, Labels und Moderatoren und noch vielen mehr gibt es Tipps und Tricks, wie man es angehen könnte.

Ob die Vorschläge letztendlich was taugen und wirklich hilfreich sind, wird anhand der aufstrebenden Wiener Band The New Vitamin aufgezeigt. „Welcome To The Machine“ illustriert jedenfalls auf unterhaltsame und informative Art & Weise, wie man dem Rock’n’Roll-Lifestyle näher kommen kann.

Nach Vorführungen auf der Poolinaleund dem Reeperbahnfestival kommt der Film nun in die österreichische Hauptstadt.

→ → → →Info
Musikdoku „Welcome To The Machine“
27. September – 10. Oktober 2013
Top Kino Wien
→ → → →Weiter
welcometothemachine.at
topkino.at
andreas-steinkogler.at

Share This Articles
Written by

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen