Now Reading:

junQ.at HipHop-Qlash

junQ.at HipHop-Qlash

Am Samstag ging ein weiterer Event unserer Qlash-Serie erfolgreich über die Bühne. HipHop und Electro sind zu einem stimmigen Ganzen verschmolzen und das Publikum wurde bestens unterhalten.

Den Beginn machte Mischmeister M, welcher mit seinen teils mystischen, elektronischen Klängen die Menge sanft auf das Tanzen einstimmte. Die Besucher waren durchaus begeistert und so hoffen wir, ihn ab sofort öfter im Linzer Nachtleben live erleben zu dürfen.

Als nächstes betrat CHiLL-iLL die Bühne. Unterstützt wurde er wie immer von seinem Back-Up Brother Louis und DJ Ekwality. Außerdem holte er sich noch weitere Gast-MCs wie Mirac und Kinetical auf die Bühne, um die gemeinsamen Feature-Tracks zu performen.

Polirac sind in Linz auch keine Unbekannten mehr. Mirac, Polifame und Chrisfader gaben am Qlash einen ersten Vorgeschmack auf „Kreuzwort“, das neue Album, das Mitte Februar offiziell präsentiert werden wird. Ein mehr als gelungener Übergang nach Chill-Ill und eine perfekte Vorbereitung auf die letzte Crew des Abends.

Als nächstes gaben sich die Linzer Lokalmatadoren Hinterland die Ehre. Eine selbsternannte Stimme des Volkes war etwas enttäuscht von den Text-Merkfähigkeiten der Rapper und ließ dies auch nicht unbemerkt. Wir jedoch haben ihnen diese kleine Schummelzettel-Aktion verziehen und die Live-Show dennoch genossen.

Bevor es zur für HipHop obligatorischen Freestyle-Session überging, wechselte das Genre mit Alex the Flipper an der MPC noch einmal zu Electro.

Die Nacht fand mit DJ Ekwality und CHiLL-iLL an den Turntables noch einen würdigen Ausklang.

Fotos: Julia DreschElla Kronberger

Share This Articles
Written by

Fotografin // Bloggerin // süchtig nach Reisen & Musik // www.juliadresch.com

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen