Now Reading:

Crossing Europe 2014 – die Eröffnung

Crossing Europe 2014 – die Eröffnung

Festivaleröffnungen sind neben einem Schauplatz für diverse Akteure in der Politik gerade beim Crossing Europe fast schon wie ein Homecoming. Bei der diesjährigen Eröffnung traf man viele bekannte Gesichter, noch mehr Filmgäste, und das obligatorische Buffet durfte natürlich auch nicht fehlen. 

Etwas ungezwungener ging es gleich zu Beginn der Zeremonie zugange – Klaus Luger, seines Zeichens Bürgermeister der Stadt Linz, wurde dieser Titel von Festivalleiterin Christine Dollhofer kurzerhand wieder verwehrt – wurde er doch als Vizebürgermeister begrüßt. Angesichts dessen, dass Luger aber der erste Bürgermeister war, der je am Crossing Europe Filmfestival anwesend war, ein verschmerzbarer Fauxpas.

Danach kamen – wie so oft – PolitikerInnen ans Wort. Elisabeth Manhal, die statt Vizebürgermeister und Neo-Kulturstadtrat Bernhard Baier gekommen war, besserte ihren Lapsus aus dem Vorjahr aus. Damals hatte sie gemeint, dass Filmfestivals dazu da wären, „sich auch mal passiv berieseln zu lassen“. Heuer würdigte sie die Vorzüge des Filmes.

Das tat im Anschluss auch Klaus Luger, der Bürgermeister. Seine Rede startete er kurzerhand auf Englisch. Typical Austrian Englisch. Ansonsten merkte man aber, dass Luger im Gegensatz zum Vorgänger auch ein Herz für das mittlerweile elf Jahre alte Festival zu haben scheint.

Anschließend folgte ein trauriger Höhepunkt – die Trauer rund um den verstorbenen Michael Glawogger. Man merkte, dass dies einigen so ziemlich nahe gang.

Bundesminister Josef Ostermayer, zuständig für Kultur und zur Zeit auf allen wichtigen Institutionen in und außerhalb Österreichs unterwegs, hob zuletzt die Stellung des Crossing Europe Film Festivals hervor, das sich nach Diagonale und Viennale als drittgrößtes österreichisches Festival etabliert hat.  Anschließend wurden noch Jurymitglieder vorgestellt und zum obligatorischen Buffet geladen. Dies bestand heuer aus Fleischbällchen – und dem einen oder anderen Bier, bevor man so richtig ins Festivalfieber eintaucht!

Fotos: Christoph Thorwartl, Benedikt Reiter, Michael Straub, Dimitrios Vellis

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen