Grölender Saisonauftakt im Ann and Pat

Grölender Saisonauftakt im Ann and Pat

Der Sommer ist vorbei, die Tage werden kürzer und die Nächte wieder lauter. Die Konzertsaison im Ann and Pat wurde lautstark mit einer ordentlichen Portion Grindcore eingeschrien.

Mit von der Partie waren die noch frischen ATTA aus Linz, die ihr erstes Konzert auf heimischem Boden bestreiten durften. Mit D-Beat klängen wurde das Publikum eingestimmt, bevor die Linzer Grindcore-Institution Six-Score mit konstant hoher Qualität die Gehörgänge der Konzertgäste bearbeitete. Den musikalischen Ausklang bescherten uns die international (Österreich, Schweden, Italien und Finnland) aufgestellte Grindcore-Band Afgrund.

Am Ende des Abends wurde noch bei einem geselligen Bier die ein oder andere These über reichlich obskure Ideen entwickelt und die Feststellung gemacht, das Mitglieder einer Grindcore Band die folgenden drei Dinge wohl nie zu ihren Kindern sagen werden:

  • Schneid dir endlich die Haare/den Bart
  • Warum musst du dich von oben bis unten volltätowieren?
  • Dreh endlich das Geschrei leiser.

Links und Webtipps:

Foto: Rudi Ornetsmüller

Artikel teilen
geschrieben von

Aging Hardcore-Punk-Fan regrets not stretching before show

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen