Now Reading:

Crossing Europe 2015: Nightline #4

Crossing Europe 2015: Nightline #4

Tag vier ist nun auch schon Geschichte – so durfte man gestern auf der vorletzten Nightline des Crossing Europe Filmfestivals mit DJ Anna Leiser und den Lokalmatadoren Ages feiern.

DJ Anna Leiser steht schon seit 2007 hinter den Turntables und durfte gestern die Nightline eröffnen. Hier machte sich auch schon die allgemeine Festivalmüdigkeit bemerkbar – so fanden sich nur sehr wenige Menschen im Mediendeck ein.

Kurz vor dem Beginn von Ages füllte sich der Saal dann doch noch. Die drei Musiker hinter den Pulten sind für niemanden fremde Gesichter. AkaTell, Roland von der Aist und Andy Korg, besser bekannt als A.G.Trio, hielten sich bewusst im Hintergrund und überließen Sängerin Lea Föger den Vortritt. Lea, auch keine Fremde, gehört der Band loving.the.alien an und performt für Ages die unzähligen Features. Zu einer Apokalypse wie beim letzten Auftritt im Mediendeck der drei Herren, kam es diesmal nicht. So liesen Ages den vierten Festivaltag etwas ruhiger ausklingen.

Share This Articles
Written by

Konzerte - Filme - Bücher - Musik - Kunst // Sozialarbeiterin - Veranstalterin - Redakteurin - Fotografin

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen