Now Reading:

High Contact: Mehr Bass ist besser!

High Contact: Mehr Bass ist besser!

Mehr Bass ist besser! Das beweist ein weiteres Mal die DOT:KOR – Crew, die abermals eine grandiose Feierfläche für alle Drum-and-Bass-Liebhaber zur Verfügung gestellt haben.

In Wels und Umgebung ist das High Contact mittlerweile ein Fixtermin, der dick im Kalender angestrichen werden sollte. Kein Wunder – Immerhin schafft es das top organiserte Team immer wieder namenhafte Acts in das doch eher verschlafene Städtchen zu zaubern. Dieses Mal waren es unter anderem Grimetime und Ovarkill. Aber auch die Mitglieder von DOT:KOR fungieren nicht nur als Veranstalter. Sie bringen ihre Gäste mit starken Sets zum Feiern und Durchdrehen.

Doch fabelhafte Künstler reichen nicht auch um eine vergessliche Nacht zu schaffen. Selten erlebt man so eine motivierte Menge wie im “Alten Schl8thof”.
Egal ob die Veranstaltung gerade begonnen hat oder ob die Sonne schon bald wieder aufgeht – Die Partygäste tanzen beharrlich weiter. Allgemein darf man behaupten, dass das Feierklima mehr als nur angenehm ist. Freundliche Securities, kompetente Veranstalter und freundliche Helfer. Wer sich als Liebhaber der elektronischen Musik bezeichnet und nun Lust auf einen Rave bekommt, sollte sich definitive einen kleinen Abstecher nach Wels gönnen. Es ist definitiv erfrischend, jungen Künstlern mit so einer Freude an ihrem Schaffen zu zusehen.

Foto: Lena Laban

Share This Articles
Written by

Fotografin.Mediendesignerin.Wirrer Kopf.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen