Now Reading:

Noppen Air Festival: You’ve been warmed up!

Noppen Air Festival: You’ve been warmed up!

Zugegeben, wir haben uns einen Haxen ausgefreut, als wir das Lineup für den Noppen Air WarmUp-Qlash zusammen hatten. Gin Sonic, Fotzhobl und Granada sorgten für eine bummvolle Hütte, und unsere Freunde vom Noppen Air Musikfestival mit den verschenkten Tickets für strahlende Gesichter!

Gin Sonic spielten zum ersten Mal unter diesem Namen live. Früher noch als Pussy Pilot unterwegs, sind sie aber schon sowas wie Veteranen der lokalen Musikszene. Stilistisch ist schon eine Weiterentwicklung zu erkennen – rockig wie eh und je sind sie allerdings schon geblieben. Da schlummert viel Potenzial – und schon zu diesem (frühen) Zeitpunkt war die Stadtwerkstatt so gut gefüllt, dass wir uns erstmals so richtige Kapazitätssorgen machten.

Fotzhobl standen danach auf der Bühne. Backstage noch ungeschlagene Großmeister im Kronkorken-über-die-Schnur-Turnier, sind sie auch auf der Bühne ganz gut unterwegs. Blatt nehmen sie sich von jeher keines vor den Mund, und nachdem Mundart-Rock derzeit mehr als nur en vogue ist, war die Hütte auch dementsprechend gerammelt voll. Heiß wars, Spaß hats gemacht – aber Achtung, liebe Jungs, nächstes Mal gewinnen wir das Backstage-Turnier! Danach gabs die lang erwartete Verlosung von 10 Noppen-Air-Karten – wie begehrt diese Tickets sind, beweist der dann bereits kurz nachher versuchte Schwarzmarkt – wo man die einmalige Gelegenheit hatte, nach dem Konzert mit mehr Geld als vorher nach Hause zu gehen. Dankenswerterweise sind unsere Besucher aber ehrliche Leute!

Granada muss man dann eigentlich nicht mehr vorstellen. Wobei, eigentlich schon. Der Herr EFFI hat ja den heimischen Pop-Olymp schon mehrmals erklommen, um mit Granada jetzt ein neues Projekt anzufangen. Die kleine Tour durchs Land führte ihn von Graz über Wien zum Abschluss zu uns nach Linz. Die Stadtwerkstatt jetzt endgültig zur Sauna umfunktioniert, können Granada die ursprünglich steirische Herkunft nicht verleugnen. Ohrwurmpotenzial deluxe, Zugaben auf der Bar (die das wundersamerweise ausgehalten hat!), glückliche Gesichter überall. Linz wartet definitiv wieder auf dich! Und liebe Artists: solltet ihr mal bei uns spielen, ihr müsst euch sehr anstrengen. Keine Band füllt den Backstage so charmant ab wie Granada!

Foto: Ella Kronberger

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen