Now Reading:

Upcoming: Musikclub Open Air Lembach

Upcoming: Musikclub Open Air Lembach

Zum bereits vierten Mal findet am kommenden Wochenende das Musikclub Open Air-Festival in Lembach statt. Neben der romantischen Location gibt es auch so einige musikalische Schmankerl: Shantel, Schmutzki, Folkshilfe, AVEC und viele mehr! 


Eröffnet wird das Festival hoffentlich – wie angekündigt – bei warmem Wetter vom „Beda mit Palme“. Euch erwartet „bio-akustischer-Dialekt-Folk aus dem schönen Mühlviertel“ – was das ist, hört man sich am besten selbst an. Lembach ist ja dafür bekannt, neben den rgionalen Bands auch gerne Musiker von „Irgendwo“ einzuladen. Vor zwei Jahren waren es die Ska-Virtuosen aus Italien, Veeblefetzer, heuer sind es die beiden  spanischen Bands „Santo Machango“ und „Espana circo est“. Erster Headliner des ersten Abends ist Shantel, der gemeinsam mit dem Bukovina Club Orkestra ziemlich sicher alle Besucher zwischen 4 und 99 Jahren mit seiner einzigartigen Musik begeistern wird. Und bevor der Abend zu Ende geht, kommt noch das wohl in Oberösterreich bekannteste Trio, „Folkshilfe“, auf die Bühne – ein gemütlicher Ausklang ist somit garantiert.

Samstag startet das Festival mit „AVEC“, der Singer/Songwriterin, die schon lange nicht mehr als Geheimtipp gilt. Weiter geht es dann mit den MusikerInnen von „Yalta Club“, die neben ihren etwas ungewöhnlichen Instrumenten auch eine gewaltige Ladung an Pop und gute Laune mit auf die Bühne nehmen – man darf gespannt sein, wie das Gesmtwerk live klingt. Etwas ruhiger wird es dann mit den Jungs von „Farewell Dear Ghost“ – ein Indieformat aus Österreich, das aus der Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken ist. Headliner des zweiten Abend sind „Schmutzki“ – letztes Jahr verteilten sie noch gefühlte 100.000 Sticker am Southside-Festival, und heuer spielt die Punkrock-Band in heimischen Gefilden.

Wer nach so einem großen Angebot an musikalischer Vielfalt immer noch nicht genug hat kann seine letzten Energiereserven am“Da Staumtisch“ los werden . Ein gutes Lineup verspricht einen guten Abend. Neben der Musik gibt es natürlich wie auch jedes Jahr, selbsbtgekochtes Essen und- fast noch wichtiger – gutes regionales Bier.

Mehr Informationen über das Festival findest du auf Facebook.

Tickets können via Ntry oder Öticket gekauft werden.
Eintagesticket: € 17,- / 19,-
Festivalpass: € 30,- / 35,-
(Ermäßigungen für SchülerInnen, Studierende, Zivildiener etc.)

Share This Articles
Written by

Konzerte - Filme - Bücher - Musik - Kunst // Studentin - Veranstalterin - Redakteurin - Fotografin

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen