Now Reading:

Mögen die Filme beginnen: Crossing Europe 2017

Mögen die Filme beginnen: Crossing Europe 2017

Schon zum 14. Mal startet das Filmfestival Crossing Europe in Linz. Wie jedes Jahr begrüßen Christine Dollhofer und Neil Young die anwesenden Festivalbesucher, Filmschaffenden, Sponsoren und PolitikerInnen.

Ein breites Programm steht auch heuer wieder auf der Agenda des Filmfestival Crossing Europe. Knapp 160 Filme werden heuer gezeigt. Bei den gezeigten Spielfilmen und Dokumentation werden rund 130 Filmgäste anwesend sein und für Diskussionen uns Fragen offen Rede und Antwort stehen. Der Name ist Programm: die Filme geben einen Blick über den Tellerrand quer durch Europa. Verschiedene Perspektiven geben einen Einblick in die unterschiedlichen Welten der dargestellten Personen.

Regisseure aus ganz Europa geben mit ihren Filmen einen spannenden Überblick über die Problemstellungen der einzelnen ProtagonistInnen. Christine Dollhofer und ihr Team, bedanken sich bei allen Sponsoren und Filmschaffenden für die gute Zusammenarbeit und wünschen allen FestivalbesucherInnen viel Spaß beim Festival.

Auf subtext.at wird es in den kommenden Tagen viele Rezensionen, Berichte und Fotos zum Crossing Europe zum nachlesen und – schauen sein. Viel Spaß, und wir sehen uns im Kino!

Share This Articles
Written by

Konzerte - Filme - Bücher - Musik - Kunst // Studentin - Veranstalterin - Redakteurin - Fotografin

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen