Neben dem Noppen Air gehört das Rock im Dorf Festival zu den beliebtesten und liebevollsten Festivals in Oberösterreich. Vom 14-15. Juli erwartet potenzielle Festivalgäste in Schlierbach ein altbekanntes, darum nicht aber weniger gutes Line Up. In traumhafter Atmosphäre dürft ihr euch unter anderem auf Granada, Fearwell Dear Ghost, Texta, Leyya und Crack Ignaz freuen.

Das große Festivalsterben hat in diesem Jahr endgültig eingesetzt. Bereits im letzten Jahr mussten einige Formate sowohl in als auch außerhalb Österreichs die Pforten für immer schließen. Gute Acts, große Namen reichen heutzutage nicht mehr aus, um in diesem heiß umkämpften Markt zu überleben. Es braucht dieses besondere etwas, das Festival an sich muss etwas spezielles versprühen. Das Rock im Dorf Festival tut das. Es ist einfach eine kleine liebenswerte Gemeinde, ein feines Team und ein sehr angenehmes Gelände. Das ganze nicht weit von Linz entfernt. Sind zumindest für mich bereits genug Gründe, um seit Jahren regelmäßig dort ein Wochenende zu verbringen. Neben diesen Tatsachen gäbe es dann aber auch noch gute Musik.

Für die HipHop Fraktion gibt es mit dem Wiener Crack Ignaz und den Lokalmatadoren Texta und Mavi Phoenix sehr gute Kost, auch nicht Genrefans zu empfehlen. Wer dann doch lieber die Hände unten lässt und tanzend bzw. ruhig Indie lauscht, ist ebenfalls gut am Rock im Dorf aufgehoben. Da gäbe es zum Beispiel die frischgebackenen Gewinner des Amadeus FM4-Awards Leyya. Für Freunde von Rock/Pop/Alternative würde das Festival unter anderem Farewell Dear Ghost, The Crispies oder unsere sehr guten Freunde von Granada auftischen. Für Party bis tief in die Nacht sorgen dann unter anderem Alex The Flipper und FM4 Unlimited. Das war jetzt nur ein kleiner Ausschnitt, wer das gesamte Line Up sehen will, der schaut bei Facebook vorbei. Dieser Auszug zeigt aber bereits, musikalisch zwar keine großen Überraschungen, aber eine solide Auswahl die sich lohnt. Gepaart mit dem wunderbaren drumherum also von uns eine klare Empfehlung.

Noch nicht genug, wir sind nämlich wieder auf Tour. Nach dem kalten Noppen Air werden wir ebenfalls am hoffentlich warmen Rock im Dorf unseren Bus abstellen. Es gibt wieder ein buntes Rahmenprogramm und wer weiß, vielleicht auch wieder ein Flunkyballturnier und die nächste Station der Schere-Stein-Papier Meisterschaften. Infos dazu kommen rechtzeitig vor Festivalbeginn hier auf Subtext. Wir freuen uns auf euch, auf das Festival, auf die Bands, see you at Rock im Dorf Festival 2017. Zur Einstimmung noch das letztjährige Aftermovie.

 


14-15. Juli 2016
Schlierbach (OÖ)
Festivalpass ab 44,00 €
Tageskarten ab 33,00 €
VVK bei allen bekannten Stellen
Facebook-Event

 

Kommentare

Kommentare werden geladen...