Es ist Festivalsaison. Ihr kennt das. Du und deine Freunde lungern seit Stunden am Campingplatz herum, die letzte Nacht hängt euch noch etwas in den Knochen, das Bier ist längst warm und aus dem Pavillon nebenan schallt seit 3 Stunden der selbe Goa Mix. Was also tun mit dem angebrochenen Nachmittag? Wir haben da DIE Idee: Das Team von Subtext on tour macht sich wieder auf die Socken, um euren Festivalnachmittag unvergesslich zu machen. Nächster Halt: das Rock im Dorf Festival in Schlierbach.

Nach einem gelungenen zweiten Gastspiel am Noppen Air erweitern wir unser Einzugsgebiet und schlagen unsere Zelte nun auch am diesjährigen Rock im Dorf Festival auf. Dort gibt es nicht nur ein wunderschönes Gelände, welches in der Idylle entlang der Krems liegt sondern auch ein äußerst schlagkräftiges Line-up mit Granada, Texta, Crack Ignaz, Der Nino aus Wien und vielen mehr, dass das Festival in Schließfach am 14. Und 15. Juli diesen Sommer wieder zu einem absoluten Pflichttermin macht. Da die Action auf den Bühnen aber nicht vor 18 Uhr anläuft, sehen wir es als unsere ehrenvolle Aufgabe an, euch mit einem abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm zu unterhalten. Am Subtext on tour Stand könnt ihr euch die Zeit entweder an der Playstation bei Crash Nitro Kart vertreiben, euer Gesicht etwas farbenfroher gestalten lassen (Glitzer!!!!11!!!1!!), oder ein paar Polaroids mit euren Spezis knipsen.

Ganz große Action gibt es dann jeweils bei unserem Flunkyballturnier (Freitag um 15 Uhr) und den Flip Cup Festival Meisterschaften (Samstag um 14 Uhr). Die meisten Festivalbesucher sollten diese Campingplatz-Klassiker wohl kennen. Nichtsdestotrotz hier ein kurzer Überblick über den Ablauf. Beim Flunkyball stellen sich zwei Fünferteams in einigen Metern Abstand voneinander auf und müssen eine Flasche, Dose oder sonst irgendeinen Gegenstand in der Mitte des Spielfelds mit einem Ball umwerfen. Zu euren Füßen werden Bierdosen stehen, an denen ihr so lange nuckeln dürft bis euere Kontrahenten im Ballbesitz sind und das Zielobjekt in der Mitte wieder aufgestellt haben. Sollte also soweit klar sein. Bei Flip Cup gehts ebenfalls um die Wette. Schnelligkeit und Geschicklichkeit sind die Tugenden, auf die es ankommt. Auch hier wird in Fünferteams angetreten. Im Wettlauf jeweils eins gegen eins habt ihr einen kleinen Parcours zu absolvieren, ehe ihr an einen Tisch kommt auf dem euch einige randvolle Becher mit (no na) Bier erwarten. Trinkt euren Becher zügig aus, stellt ihn auf die Tischkante und flippt ihn einmal, sodass er verkehrt herum wieder auf dem Tisch landet. Dann dürfen eure Teamkollegen ins Rennen gehen. Easy, oder? Es warten sportlich hochkarätige und faire Wettkämpfe im Zeichen des Gerstensaftes, bei denen es natürlich auch tolle Trophäen zu gewinnen gibt. Schnapp dir ein paar Freundinnen und Freunde und melde jetzt euer Team unten an!

Tourstopps 2017

Ihr findet uns auch heuer wieder Freitags und Samstags von ca. 12:00 – 19:00 am Campingplatz. Die Anmeldungen für die Turniere sind bereits freigeschalten.

Ihr findet uns Freitags und Samstags von ca. 12:00 – 19:00 am Festivalgelände. Die Anmeldungen für die Turniere sind bereits freigeschalten.

Kommentare

Kommentare werden geladen...