Now Reading:

Steaming Satellites: Back From Space

Back from Space & Back on Stage könnte man behaupten. Die wohl beste Indie/Alternative Rock-Band Österreichs kehrt am Freitag den 13ten zurück in die Wohnzimmer des Landes. Ein Glückstag sozusagen: denn die Platte bringt wieder einmal ordentlich an „Wumms“ mit.

Drückend, treibend und rhythmisch wie eh und je, wenngleich etwas synthiger als die vorangegangen Alben & EP’s präsentiert sich das neue Meisterwerk von Steaming Satellites rund um Frontman Max Borchardt. Schon ab dem ersten Akkord ist klar: mit ruhigen Beinen lässt sich „Back from Space“ sicher nicht hören. Spätestens beim dritten Song aber, der den selben Namen wie das Album trägt, weiß man: auf die vier Jungs aus Salzburg ist halt immer Verlass. Sei es nun in gepresster Form, oder live on Stage. Einige unter euch werden wohl schon das ein oder andere neue Lied bei den letzten Shows gehört haben und schon damals wurde einem bewusst, dass etwas Großes auf uns zu kommt.

„Back From Space“ überzeugt mit nahtlosen Übergängen und gibt einem durchgängig das Gefühl von Rückenwind. Es ist auch wirklich schwer, einen Song heraus zu picken, welcher sich vielleicht noch etwas abhebt von anderen, da diese Platte vom Anfang bis zum Ende wirklich überzeugt. Zum gewohnt rockigen, und diesmal eben synthigeren Sound verlässt man sich dabei einmal mehr auf die kräftige Stimme von Max Borchardt, die in dieser Form wohl einzigartig ist.

Max Borchardt, Emanuel Krimplstätter, Manfred Mader & Matthäus Weber haben somit den Grundstein für einen weiteren Schritt in ihrer jetzt schon tollen Karriere gelegt und sich wohl wieder ein wenig mehr in die Herzen der Österreicher/innen gespielt. Man kann nur hoffen, dass auch endlich der große nationale und internationale Durchbruch gelingt. Diesen hätten sie sich auch mehr als verdient, immerhin liefern Steaming Satellites nun schon seit Jahren Musik zum Schwärmen und eine der enthusiastischsten und herzlichsten Live-Shows in Österreich ab.

Tracklist

01. Put It Out
02. Shout It Out
03. Back From Space
04. Major Crime
05. Electrify
06. Call Me Whatever
07. Tiny Monster
08. Silver Lining
09. To Make It Through
10. Back To The Roots

VÖ: Freitag, 13.04.2018

Share This Articles
Written by

Größte Errungenschaft: Award für die beste betrunkene Subtext Schiedsrichter-Leistung 2017

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen