Now Reading:

subtext on air: „Wie geht eigentlich Festival?“ zum Nachhören

Technische Defekte kitzeln ja oft unerwartete Höchstleistungen aus den Menschen heraus. Wir erinnern uns etwa an Chesley B. Sullenberger, den Piloten der 2009 eine Notwasserung mit einem Airbus A320 auf dem Hudson River hinlegte, an der die meisten Kollegen auch bei Hunderten Versuchen im Flugsimulator gescheitert wären. Vielleicht verhält es sich ja mit der jüngsten Ausgabe von subtext on air ähnlich.

Meine Güte, was für eine dick aufgetragene Einleitung, oder?

Nachdem uns am Donnerstag für ein paar Stunden der Sender ausgefallen ist (was für die meisten Livesendungen wenig zweckdienlich ist), haben wir die Sendung in Windeseile nochmal im kleinen Nebenstudio für euch aufgezeichnet und zusammengeschnitten. Zu Gast war Manuel vom Team des Rock im Dorf Festivals und es ging – erraten – um Festivals. Wir wollten mal etwas hinter die Kulissen blicken und uns berichten lassen wie lange die Vorarbeiten für so eine Veranstaltung dauern, wie viele fleißige Helferlein nötig sind, und und und …

Auch das HEUTE (ja okay, jetzt reichts dann mit der Werbung) stattfindende Gusenside war ein Thema der Sendung. Passend dazu gibt es natürlich massenhaft frische Musik der auftretenden Artists und einige hübsche Neuerscheinungen in der Playlist. So, genug der vielen Worte – jetzt viel Spaß beim Hören!

 

Playlist

Anna Burch – Tea-Soaked Letter
Rivers & Tides – The Inbetween
The Wonder Years – Heaven’s Gate (Sad & Sober)
Hearts Hearts – Sugar / Money
5KHD – Trouble Boy
Shane O‘ Fearghail – Read Between The Lines
Onk Lou – C’est La Vie
Holy Pinto – Gold Leaf
Holy Pinto – King

Share This Articles
Written by

Schreibt Albumrezensionen, Konzertberichte und führt gerne Interviews - transkribieren tut er diese aber weniger gern. Immer wieder auch für Blödsinnigkeiten abseits seines Kerngebiets "Musik" zu haben. Hosted einmal monatlich die Sendung "Subtext on Air" auf Radio FRO, ist bei mehreren Kulturinitiativen und in einer Band aktiv.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen