Now Reading:

Ein Longplayer, bei dem man sich gerne mal verliert. Lässt man sich den Titel der neuen Rooms EP „Ardour“ auf Google ins Deutsche übersetzen bekommt man ganze acht Vorschläge: Zum Beispiel „Eifer“, “Begeisterung“ oder auch „Glut“. Aber am besten zum neuen Werk passt wohl die Übersetzung „Leidenschaft“.

Vom Anfang bis zum Ende fühlt man sich auf eine Reise mitgenommen, in der man sich immer wieder in der Stimme von Sänger Flo verliert und in Tagträumen wiederfindet. Man merkt einfach: in „Ardour“ steckt eine Menge Arbeit, welche in jedem Akkord hörbar ist. Allen voran ist es das Ausschweifen der Gitarre und die bestens darüber gelegte melancholische Stimme, welche die neue EP zu einem besonderen Alternative-Rock-Stück machen.

Denn die Platte hat trotz aller Melancholie genug Kraft, um einem nicht ein Gefühl der Trauer einzuimpfen, sondern gibt einem eher Mut und Stärke. Hierzu passen wieder bestens die Übersetzungen „Feuer“, „Inbrunst“ oder eben „Leidenschaft“. Sechs neue Songs, die wie in einem Guss an einem vorbei fließen, und schon mal dafür sorgen können, die Zeit und alles andere um einen herum vergessen zu lassen.

Vor allem live darf man auf das gute Stück schwer gespannt sein, denn der Longplayer hat die besten Voraussetzungen, ein gewaltiges Meisterwerk auf der Bühne zu sein und könnte durchaus zubestens besuchten Shows führen. „Ardour“ beinhaltet jedenfalls alles, um ein Dauerläufer in der Linzer Szene zu werden, und das Sprungbrett zu Höherem zu werden. Den drei Linzern ist es auf alle Fälle zu gönnen – und hoffentlich folgen noch viele EP´s und Alben.

Wer nun Lust auf die Linzer Jungs bekommen hat, sollte als ersten Schritt nicht vergessen, am Donnerstag den 22.11, um 20 Uhr fleißig unsere Radio-Sendung „Subtext on air“ auf Radio FRO zu hören. Hier wird unser beliebter Moderator Patrick Datscher „Rooms“ bei sich im Studio begrüßen und man wird erste Eindrücke von der am Samstag 24.11 erscheinenden EP erhalten. Ebenso sollte man sich am Samstag selbst nichts vornehmen, denn hier kommen Sie dann zum „Qlash“ in die STWST und werden uns zum ersten Mal mit „Ardour“ richtig einheizen.

Weitere Informationen:

Share This Articles
Written by

Größte Errungenschaft: Award für die beste betrunkene Subtext Schiedsrichter-Leistung 2017

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen