Now Reading:

„What Am I Gonna Do With Myself Now?“: The Twilight Sad im Interview

Und noch ein Videointerview aus der Reihe des Maifeld Derby 2019: James Graham und Brendan Smith von The Twilight Sad im Gespräch über ein verworfenes Album, ihre Tour mit The Cure und warum sie nicht so finster drauf sind wie ihre Musik oft vermuten lässt.

Auch schlechte Zeiten halten nicht ewig an und jedes tiefe Tal endet einmal. Diese Botschaft wollen James Graham und seine Band The Twilight Sad auf ihrem neuen Album „It Won/t Be Like This All The Time“ verbreiten. Wir haben die beiden befragt: Wie sind die Reaktionen, als Songschreiber und Gitarrist Andy MacFarlene fast ein komplettes Album an Material, über Nacht entsorgt hat, wie ihre Verbindung zu Robert Smith und The Cure entstanden ist und ob ihre Liveshows wirklich so berüchtigt laut sind.

Apropos Liveshows – Am 5. November kommen die fünft Schotten im Rahmen ihrer Europa Tour ins Porgy & Bess in Wien. Es erwartet euch betörend energetischer Shoegaze und Indie Rock an der Pforte zur Dunkelheit.

Das solltet ihr nicht verpassen!

THE TWILIGHT SAD (SCO)
Support: Man Of Moon
05.11.2019, 19:30 Uhr – Porgy & Bess
Tickets VVK € 27,40 ,- // Facebook Event

Share This Articles
Written by

Schreibt Albumrezensionen, Konzertberichte und führt gerne Interviews - transkribieren tut er diese aber weniger gern. Immer wieder auch für Blödsinnigkeiten abseits seines Kerngebiets "Musik" zu haben. Hosted einmal monatlich die Sendung "Subtext on Air" auf Radio FRO, ist bei mehreren Kulturinitiativen und in einer Band aktiv.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen