Crossing Europe Nightline – Tag 2

Crossing Europe Nightline – Tag 2

Nachdem am ersten Abend SHY die Partyschiene des Crossing Europe Filmfestivals eröffneten, folgten am nächsten Tag die Sex Jams. Gemeinsam mit Mystery Rain – Wahlberliner mit Mühlviertler Wurzeln – wurde den Gästen auch am zweiten Festivalabend alles andere als langweilig. 

„Bei jedem Song dieser Band geht’s zu wie auf einer außer Kontrolle geratenen Party Dosenbier trinkender Teenager im Grunge-Outfit.“ So die Ankündigung auf der offiziellen Crossing Europe-Homepage. Und hierbei sollte Wort gehalten werden. Die Sex Jams – die für subtext.at auch schon eine Acoustic Session eingespielt haben – ließen die BesucherInnen das Tanzbein schwingen.

Davor und auch danach wurden die letzten Energien von DJ Mystery Rain geraubt. Sein Electro-Mix ließ den zweiten Abend des Festivals auch gebührend ausklingen.

Fotos: Dimitrios Vellis, earlier.at

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen