CHRIS CORNELL @ Konzerthaus Wien

Grunge-Pionier, Soundgarden-Frontmann, Teil von Temple Of The Dog, die Stimme von Audioslave, Soundtrack-Beisteuerer für James Bond: Chris Cornell hat im Laufe seiner Karriere viele Facetten von sich gezeigt, sich musikalisch bei diversen Genres bedient und einiges erlebt. Vielseitigkeit ist sein Trumpf. 2016 wird ein weiteres Kapitel aufgeschlagen: Mit seiner „Higher Truth“-Tour kommt Cornell für einen Soloauftritt ins Wiener Konzerthaus.

Es ist schon eine Weile her, dass Chris Cornell hierzulande unterwegs war. Nachdem die avancierte Unplugged-Tour in den USA scheinbar reißenden Erfolg findet, werden die Auftritte auf Europa ausgeweitet. Freut ihn, freut uns.

Akustisch reduzierte Songs, mal mit Country-Einschlag, mal poppig interpretiert, gibt es auf „Higher Truth“ zu hören. 2011 gab es das mit „Songbook“ schon in ähnlicher Form. Am 12. April 2016 wird das Set mit Sicherheit durch den ein oder anderen Song aus dem reichhaltigen Backkatalog des 51-Jährigen noch aufgewertet. Zum Hingehen geraten.

wiener-konzerthaus

→ → → →Weiter
skalarmusic.at
musicticket.at
oeticket.com

Artikel teilen
geschrieben von

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen