Freundeskreis: eine HipHop Formation, die nie in Vergessenheit gerät

Freundeskreis: eine HipHop Formation, die nie in Vergessenheit gerät

Da ich am Mittwoch, den 21. Juni 2017, bei einem Konzert von der ‚wiederauferstandenen‘ Band Freundeskreis in der Arena Wien war und mir von Herzen weh tat, dass ich über dieses Konzert keine Review geschrieben habe, möchte ich diesen ‚Fauxpas‘ wieder gut machen. Indem ich eine kleine aber feine Zeitreise in die Geschichte der legendären HipHop-Formation mit euch machen möchte.

Wir befinden uns im Jahre 1996: drei Jungs aus Stuttgart beschließen, einen Freundeskreis zu gründen. Die verantwortlichen lauten: MC Maximilian/Max Herre, Don Phillipo und DJ Friction. Noch im selben Jahr beginnen sie mit den Aufnahmen ihres Debütalbums „Quadratur des Kreises“. Indem sie bewusst auf Conscious Rap setzen. Dieser befasst sich mit sozialkritischen und politischen Themen. Die Band ist einer der ersten HipHop Bands im deutschsprachigen Raum dieser Art und gibt damit Anstöße einer neuen HipHop-/Jugendkultur, die Gangsta- oder Battle-Rap außen vor lässt. Mit der Single „A-N-N-A (Wenn der Regen fällt)“ , erlangen sie durch die 2. Auflage dieses Tracks an Fame und sie ist von nun an ein Sommerhit, der vielen Fans in Erinnerung bleiben wird. Diese Single wurde schon vorab in ihrem Debüt am 21. Februar 1997 veröffentlicht. Wo unter anderem auch Features mit Afrob (Track: „Overseas“), Cassandra Steen (Track: „Telefonterror“) und Sékou alias MC Koukou vorhanden sind. Produziert wird „Quadratur des Kreises“ von ihren Kollegen Die Fantastischen Vier. Es erscheint auf CD und Doppel-LP, etwas später releasen sie eine Instrumental-LP mit 19 Tracks.

1999 folgt die zweite LP „Esperanto“. (Anmerkung: Esperanto ist eine internationale Plansprache. Info). Das Album wird am 20. April veröffentlicht. Esperanto ist eine zentrale Sprache auf dieser CD. Sowie Englisch und auch Französisch (Track: „Briefwechsel“ feat. MC Shurik’N), auch Features mit Gentleman, Andres, Sékou und Tommy W. bei dem Track „Tabula Rasa Pt. II“ der die Fortsetzung ist von dem beliebten Song „Tabula Rasa“, finden sich hier. Dieser ist auf dem Album „Bipolar Opposites“ (1999) von Mellowbag vorhanden und wird gefeatured von Gentleman und Freundeskreis. Auch das bekannte Liebeslied „Mit Dir“ mit Max Herres zukünftiger Frau Joy Denalane bringt ein romantisches Flair in die LP hinein. Der Hidden-Track „Halt Dich an Deiner Liebe fest“ rundet das ganze perfekt ab.

Durch die ganzen Zusammenarbeiten mit den vorher erwähnten Musikern bildet sich die Gruppe FK-Allstars, mit denen Freundeskreis auch auftritt. Im 2000er Jahr veröffentlichen FK-Allstars ihr Live-Album „En Directo“. Dann tritt das, ein wovon jeder Fan einer Band Angst hat: Freundeskreis machen eine Pause, die sieben Jahre andauern wird. In dieser Zeit machen die drei Freunde Solo-Karrieren, und das mit Erfolg. 2007 dann die überraschende Wiedervereinigung beim Splash! Festival in Deutschland. Darauf folgt ein „Best of FK10“. Wenig später trennt sich offiziell die HipHop-Band Freundeskreis. Ihr Abschiedskonzert findet am 19. September 2007 in ihrer Heimatstadt Stuttgart statt.

Zurück in der Gegenwart angelangt:
Ihr fragt euch bestimmt, warum ich das Debütalbum so ausführlich erklärt habe. Nun der Grund: Freundeskreis feiern heuer ihr 20-Jahr-Jubiläum von „Quadratur des Kreises“. Jetzt werden viele von euch denken: Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Und es stimmt. Darum haben es die drei Freunde zum Anlass genommen, eine Jubiläumstour zu starten. Die lautet: „Freundeskreis 2007 – 2017 feat. Joy Denalane/feat. Afrob“. Und ich kann euch sagen, obwohl ich erst in der Blütezeit von der Band meine ersten Lebensjahre verbracht habe, habe ich beim Konzert das Gefühl gehabt, als kenne ich die Formation seit ihrer Gründung. Sie spielten ihre Klassiker, vermischt mit neuen Songs. Eine perfekte Bühnenschow, Harmonie um und auf der Bühne, tolles Wetter – und sie konnten wirklich alle im Publikum mitreißen, von jung bis alt! Wenn ihr wieder mal die Möglichkeit habt, diese musikalischen Legenden live zu sehen, dann nehmt diese an und genießt es! Denn ich bin überzeugt: das war nicht die letzte Jubiläumstour von Freundeskreis!

Weiter:

Artikel teilen
geschrieben von

alias Julie Sonnenblumenhippie alias Giulietta Girasole // Lieblingsgenre: Reggae/Dancehall, Hip Hop, Alternativ

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen