Now Reading:

Upcoming: Open Air Ottensheim 2019

Zum fixen Inventar eines oberösterreichischen Festivalkalenders gehört das Open AIr Ottensheim nun schon seit 1993. Dieses Jahr findet es von 27. – bis 29. Juni statt, bereits zwei Wochen früher als in den Vergangenen. Das Line-Up verdient mit Headlinern wie Krautschädl oder Mono & Nikitaman auf jeden Fall das prädikat „ambitioniert“.

Am Donnerstag wird gemütlich um 19:00 begonnen, mit dem vierköpfigen Kollektiv „Rapper lesen Rapper“, die bereits mehrmals in der Kapu für einen gefüllten Saal sorgten. Dabei bekommen sie Support durch den deutschen Hip-Hop Produzenten Dexter, der unter anderem Fatoni mit dem Album “Yo, Picasso” zum Durchbruch verhalf, und der Tirolerin Spinelly.

Der Freitag wird die Bühne um 17:00 geöffnet: gestartet wird mit Frau Tomani, die mit ihrem Song “Normal” vergangenes Jahr beim Protestsongcontest Dritte wurde. Danach folgen die Garage-Rock-Band Tentacula und die Butcher Babes aus dem Genre Riot-Punk. Im Anschluss tritt die Wiener Indie-Band Listen to Leena auf, auf die ich mich persönlich schon sehr freue. Bevor die Headliner des Abends die Bühne betreten, folgen noch der mehrmals für den Amadeus nominierte Wiener Keyboard-Zauberer Dorian Concept und der amerikanischen Beitrag Puyys Vision, die schwere Beats mit einem sehr eindringlichen Gesang mischen. Hauptact des Abends: Mono & Nikitaman, wo sie (Mono) als Linzerin quasi ein Heimspiel hat. Die Beiden mischen Reggae, Pop und Hip-Hop mit teils sozialkritischen Texten nun seit 15 Jahren zu erfolgreicher Musik. Zum Ausklang gibt es dann noch Hip-Hop von den Latinos der Somos Guerreras.

Am Samstag beginnt es noch eine Stunde früher um 16:00 mit der in Linz studierenden Marie, die durch Rap mit vielen Einflüssen aus anderen Musikrichtungen und teils feministische Themen spannende Musik entstehen lässt. Als Zweites kommen die Bäckersterne, eine Linzer Band, die ihren Stil selbst als “Oaschpunk” bezeichnen und durch eine mediale Hetzjagd der FPÖ vergangenes Jahr es in der Umgebung in aller Munde schafften. Im Anschluß folgt die Riot-Punk Formation Shapka, die Wiener psychedelic Rocker von Culk und Drum & Bass (?) von Heckspoiler. Vor dem Headliner kommen dann noch die Supergroup 5KHD, die mit ihrer Mischung aus Jazz, Electronic und Postrock laut FM4 eine der besten Bands des Landes sind. Für Krautschädl enden diesen Sommer 15 Jahre erfolgreiche Bandgeschichte, zumindest vorläufig. Bevor sie gehen, rocken sie nochmal in Ottensheim – also die letzte Chance für alle, die sie noch nie gesehen haben Und für die anderen auch! Für den Abschluss des Abends sorgen B. Ranks und Dalia Ahmed.

Ottensheim Open Air 2019
27.-29. Juni 2019
openair.ottensheim.at
Tickets

Share This Articles
Written by

Chemiewerker in der Stoistodt. Gesellschaft, Musik und Fußball

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen