subtext on air #50: Die Ruhe vor dem Sturm?

Lockern, Verschärfen, Inzidenz, Virus, Impfung – ab und zu bietet es sich an, mal wieder andere Themen zu beleuchten. Die fünfzigste Ausgabe von „subtext on Air“ (YAY, Jubiläum) beschäftigt sich wieder mit Musik, Medien, Kultur und Nonsense. 

Eigentlich gibt es ja für Kulturinitiativen nix Neues – es tut sich auch nix, und Öffnungsschritte sind wenn überhaupt nur vage am Horizont zu entdecken. Die subtext on Air-Crew hat daher vor allem Eines: Zeit. Und das ist wohl nicht immer gut, denn immerhin sind wir in Formel 1-Themen schon fast so fit wie Ernstl & Alex, können die Teilnehmer der Super-League auswendig herunterbeten und wissen auch schon nicht mehr, wie sich Kultur und Konzerte überhaupt anfühlen. Und wie ein gezapftes Bier im Gastgarten (das ist anscheinend sowas wie ein Paralleluniversum!) schmeckt. Macht ja nix – die Fachsimpeleien in der fünfzigsten Ausgabe von subtext on Air machen das mehr als wett. Daneben gibts einen Haufen neue Musik, und ja, sogar einen Ausblick auf den kommenden Sommer, der damit vielleicht sogar etwas weniger Scheiße wird!

subtext on air
Folge 50 – „Die Ruhe vor dem Sturm“
Donnerstag,22.04.2021, 20 Uhr
Radio FRO // Stream
Großraum Linz auf 105.0 MHz
westlich von Linz (Sender Goldwörth) auf 102.4 MHz

Foto: pixabay / Blende 12

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen