Violeta - Waiting for a lover
Foto: Jonatán Becerra

Isabel Allende: Violeta


Was zeichnet das Leben eigentlich aus? Gefühle, Beziehungen, Erlebnisse oder doch einfach nur ein Herzschlag? Isabel Allende beschreibt in „Violeta“ die langen Jahre einer Frau in Chile. Ein Land und ein Leben voll von Liebe, Leidenschaft, Krankheit und Gewalt.

Violeta wird 1920 geboren in den Wirren der Spanischen Grippe. Die zerrüttete Vergangenheit ihrer Familie und der rücksichtslose Vater zwingen die Familie in der großen Wirtschaftskrise aufs Land zu ziehen. Dort wächst Violeta auf, mit vielen wichtigen Menschen, von denen die wenigsten blutsverwandt mit ihr sind. Doch gerade dieser bunte Haufen aus Schicksalen und Gemütern macht aus ihr eine gescheite, neugierige und selbstbewusste junge Frau. Jedoch kann sie nichts davon vor den komplizierten und gefährlichen Leidenschaften mit den Männern schützen. Violeta lernt und arbeitet ihr ganzes Leben und schafft es, mit enormer Willensstärke und ihrem Händchen für Geld zu überleben, in einem Land erdrückt, zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten.

Dieses Buch ist unglaublich, nicht nur die Geschichte des lateinamerikanischen Landes, sondern viele Einzelschicksale werden sehr bewegend gezeichnet. Diese Frau und ihre Wegbegleiter gehen durch die unterschiedlichsten Leiden und Freuden, da findet sich fast für jeden ein kleiner Spiegel des eigenen Lebens. Man freut sich und leidet mit, nicht nur einmal ist mir das Wasser in den Augen gestanden. Die Lebensabschnitte dieser Frau sind mehr als turbulent und man lernt mit ihr die Gelassenheit und Ruhe des Alters kennen.

Fazit

Es gibt im Leben eines Menschen hin und wieder Bücher, die einen zutiefst bewegen und die man für lange Zeit nicht vergisst. Isabel Allende hat mit diesem Buch etwas Wunderbares geschaffen und ich bin sehr froh es gelesen zu haben. Diese unglaublich bewegende Geschichte reißt einen kraftvoll mit und man kann und will nicht aufhören zu lesen.


Cover Violeta

Violeta

von Isabel Allende

Suhrkamp Verlag
400 Seiten, Deutsch, Gebundene Ausgabe

€ 26,80
jetzt bestellen

Zur Leseprobe


Disclaimer: Wir bekommen für die Artikel keine Bezahlung und verdienen auch nichts an Affiliate-Links. Aber wir unterstützen gerne den lokalen Buchhandel und empfehlen, nicht bei Amazon zu kaufen.