Musik

Musik(Page 194)

Die Schönheit der Schwermut. Oder: Wer 2014 auf der Suche nach einem spannenden Wechselspiel zwischen knackigen Pop-Passagen und verschlungenem Post-R’n’B war, der durfte um „Goddess“ nicht vorbeigekommen sein. Nahezu jeder Song ist auf dem Debüt von Banks ein Volltreffer. Ein semi-mainstreamiges Elektropopalbum, eingängig und anmutig ohne Ende, dass sich vor allem mit reizvollen Hits nicht […]

Am Freitag Abend öffente das Röda seine Pforten und lässt „Aber das Leben lebt“, „Kommando Elefant“ und „Rainer von Vielen“ aufspielen. Ein bunt gemischter Abend, der von Singer/Songwriter über Electro/Pop bis zu „Bastard Pop“ reichte. Den Abend eröffnete die Band „Aber das Leben lebt“. Die Wiener Musiker, die sich eher abseits von Festival- und Mainstreamkonzerten […]

Inwieweit ist der Anspruch einer Band, mit dem fünften Longplayer etwas Neues, Herausragendes zu bieten, überhaupt erfüllbar? Interpol umgehen diese Frage auf „El Pintor“ gekonnt und haben einfach einen Haufen guter Songs in der Hinterhand, um sich vor der Antwort zu drücken. Die hochgestimmten Gitarren dürfen auflodern und sich abermals dominant in den Vordergrund drängen. […]

Atmosphärisch dicht verqualmtes Liedgut von vier Frauen, die es wissen müssen. Dreampop par excelleance, artgerecht gehalten. Warpaint haben 2014 die Ruhe weg und obwohl die Oberfläche ständig unter Spannung steht, bereitet es dieser Band hörbar pures Vergnügen, fortlaufend um die Ecke zu denken. Die flüsternden, sirenenhaften Stimmen von Emily Kokal und Theresa Wayman im Wechselgesang […]

Letzten Samstag wurde im Rahmen des Charity-Konzertabends „Wientegration“ zugunsten des Projekts Caravan des Wiener Integrationshauses in der Sargfabrik schöne Musik gemacht. Die vier Mannen von Farewell Dear Ghost lieferten dem vorwiegend jungen Zuhörern ein großartiges Konzert. Vom ersten bis zum allerletzten Ton. Da war es mehr als nur verständlich, dass es selbst nach diesem noch lautstark „Zugabe“ aus […]

Wenn jemand willkürlich den Spagat zwischen Alt und Neu, Moderne und Tradition im Jahr 2014 geschafft hat, dann definitiv dieser aus England stammende Sänger mit der außerordentlichen Stimme. Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich Kwabs, eigentlich Kwabena Adjepong, nicht beklagen. Soeben wurde er auf von der britischen BBC auf die prestigeträchtige „Sound Of 2015“-Liste gesetzt und […]