Best Of 2014-Tag

Posts tagged "Best Of 2014"

Da wäre doch noch etwas… Den Abschluss unserer Rückschau bilden fünf Werke, die trotz oder gerade wegen ihrer gemeinsamen Unterschiedlichkeit letztlich überzeugen konnten. SONS OF THE SEA – Sons Of The Sea Im vergangenen Jahr sorgte Brandon Boyd dafür, dass perfekt collagierte Popmusik in unsere Gehörgänge gelangte. Nicht mit Incubus, sondern mit Sons Of The […]

Die Schönheit der Schwermut. Oder: Wer 2014 auf der Suche nach einem spannenden Wechselspiel zwischen knackigen Pop-Passagen und verschlungenem Post-R’n’B war, der durfte um „Goddess“ nicht vorbeigekommen sein. Nahezu jeder Song ist auf dem Debüt von Banks ein Volltreffer. Ein semi-mainstreamiges Elektropopalbum, eingängig und anmutig ohne Ende, dass sich vor allem mit reizvollen Hits nicht […]

Inwieweit ist der Anspruch einer Band, mit dem fünften Longplayer etwas Neues, Herausragendes zu bieten, überhaupt erfüllbar? Interpol umgehen diese Frage auf „El Pintor“ gekonnt und haben einfach einen Haufen guter Songs in der Hinterhand, um sich vor der Antwort zu drücken. Die hochgestimmten Gitarren dürfen auflodern und sich abermals dominant in den Vordergrund drängen. […]

Atmosphärisch dicht verqualmtes Liedgut von vier Frauen, die es wissen müssen. Dreampop par excelleance, artgerecht gehalten. Warpaint haben 2014 die Ruhe weg und obwohl die Oberfläche ständig unter Spannung steht, bereitet es dieser Band hörbar pures Vergnügen, fortlaufend um die Ecke zu denken. Die flüsternden, sirenenhaften Stimmen von Emily Kokal und Theresa Wayman im Wechselgesang […]

Wenn jemand willkürlich den Spagat zwischen Alt und Neu, Moderne und Tradition im Jahr 2014 geschafft hat, dann definitiv dieser aus England stammende Sänger mit der außerordentlichen Stimme. Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich Kwabs, eigentlich Kwabena Adjepong, nicht beklagen. Soeben wurde er auf von der britischen BBC auf die prestigeträchtige „Sound Of 2015“-Liste gesetzt und […]

Nach diversen Rückschlägen (ein Baum krachte in das eigene Tonstudio) und personellen Umbesetzungen zeigt sich die Formation aus Florida im Jahr 2014 so kraftstrotzend wie nie zuvor – runderneuert möchte man gar sagen. Energisch, impulsiv und lebensbejahend in den dunkelsten Stunden. Es ist vor allem Laura Jane Grace, die publikumswirksam eine Lanze für Transgender in […]

Auf dem Papier hört sich „Sonic Highways“, die achte Studioplatte der Foo Fighters, äußerst vielversprechend an. In acht amerikanischen Städten (u.a. Chicago, Seattle, Nashville und New York) hat die Band um Dave Grohl acht Songs geschrieben und aufgenommen. Daneben wurde eine eigens dafür ins Leben gerufene Sendung für den Sender HBO produziert (auf dem normalerweise […]

Bauchlandung. Debakel. Ein Desaster. Wie immer man es benennen mag, es ist ein Reinfall, der im Jahr 2014 seinesgleichen sucht: Mando Diao transformieren sich zu einer Synthie-Band, die allerdings so hohl und austauschbar klingt, dass sie damit ihren Backkatalog an eingängigen Indie-Ohrwürmern fast zunichte machen und ihre Fans mördermäßig vergraulen. Erwachsen werden? Nicht mit Björn […]

Dass die Farbe Blau eine entspannende und beruhigende Wirkung vermittelt, dürfte weit und breit kein Geheimnis darstellen. „LP1“, das Debütalbum von FKA Twigs, hat dieses Wissen mehr als verinnerlicht und eignet sich deswegen auch optimal, um den Stress und die Hektik des Alltags abzubauen – nicht nur wegen dem Cover. Dieses Debütalbum ist mindestens so […]