Chris Magerl-Tag

Posts tagged "Chris Magerl"

Anlässlich ihrer auf SBÄM Records erschienenen Split-EP haben wir mit den Bands Hurricane Season und Chris Magerl and the Burning Flags geführt. Es ging um neue Energie, gegenseitige Wertschätzung und die Sache mit COVID-19. Hier Teil 2 des Doppel-Bandinterviews mit Hurricane Season. Teil 1 mit Chris Magerl and the Burning Flags könnt ihr hier lesen. […]

Anlässlich ihrer auf SBÄM Records erschienenen Split-EP haben wir mit den Bands Hurricane Season und Chris Magerl and the Burning Flags Inteviews geführt. Es ging um neue Energie, gegenseitige Wertschätzung und die Sache mit COVID-19. Hier Teil 1 des Doppel-Bandinterviews mit Chris Magerl und Dani von den Burning Flags. Teil 2 mit Hurricane Season folgt in […]

Die #onair Crew feilt am ideal Plan zur Erstürmung der Area 51 und verrät euch wie sie ihren persönlichen E.T. taufen würde. Neben so viel Science Fiction gibt es auch noch einen bodenständigen Veranstaltungsausblick auf den Herbst. Na bumm! Man hat nicht lange warten müssen bis irgendjemand auf die Idee kommt aus 2 Millionen Facebookinteressierten […]

Unsere guten Bekannten, die mittlerweile zu Freunden geworden sind, vom Regio Bash Festival hatten sich am vergangenen Freitag in eine geheime Location in der Linzer Innenstadt ganz der akustischen Musik verschrieben. Dawner, Jack Holmes und Chris Magerl waren im Untergrundgewölbe zu Gast. Ein Abend von Grauen bis Gelungen! Die schlechte Nachricht zuerst: Dawner musste krankheitsbedingt […]

Am schönsten Tag der Woche, am wiederkehrenden Feiertag der Berufstätigen, am kommenden Freitag, startet auch die Veranstaltungsreihe Kölla Sessions in das Jahr 2017. Beim ersten Konzert in einer geheimen Location am Graben, wird zur Acoustic Punk Night mit Chris Magerl, Dawner und Jack Holmes geladen. Ein Abend, der nicht nur hervorragenden Punk verspricht, sondern auch […]

Chris Magerl ist ein österreichischer Musiker aus Graz mit viel Leidenschaft für melodiösen Indierock und wenig Bedenken. Nachdem er bereits Erfahrungen in Bands wie Sick Of Silence und Once Tasted Life sammeln konnte (und damit die Fachpresse bis nach England in Entzücken versetze), gibt es mit „Places“ nun das erste, echte, alleinige Debütalbum.