Now Reading:

Festivals 2014: Southside Festival

Festivals 2014: Southside Festival

Neben den großen österreichischen Festivals wie dem FM4 Frequency haben auch unsere Nachbarländer einiges zu bieten. Die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside haben auch heuer wieder ein breites Lineup zu bieten. Von 20.-22- Juni wird in Neuhausen ob Eck wieder gefeiert. 

Arcade Fire, Seeed, Casper, Kraftklub, The Black Keys, Volbeat, Ed Sheeran, Fettes Brot….. die Liste an sehenswerten Acts am Southside Festival könnte man beinahe endlos fortsetzen. Auch 2014 ist das Southside Festival, genauso wie das Hurricane, wieder restlos ausverkauft. Die Tickets im Vorhinein sind also wieder genauso begehrt gewesen wie die Jahre zuvor.

Ausgefallene Kostüme, kreative Trinkspiele, gerappelt volle Wavebreaker (man darf schon auf Casper gespannt sein), und ein Wetterbericht, der aktuellen Prognosen nach mit angenehm regenfreien 24 Grad aufwartet – es ist also angerichtet für dreieinhalb Tage Festivalfeeling.

Neben internationalen Headlinern wie Macklemore & Ryan Lewis, die so ziemlich auf jedem größeren Festival heuer auftreten dürften, darf man auch auf die „neue deutsche Welle“ gespannt sein. Neben Casper vor allem auf Kraftklub – vielleicht schon mit Vorab-Performances ihres kommenden Albums „In Schwarz“? – Thees Uhlmann, oder, für Frühaufsteher, Heisskalt oder Marathonmann.

Daneben stehen dann auch wahre Legenden auf der Bühne. Die Pixies etwa. Deren neues Album allgemein besser aufgenommen wurde, als vorab von manchen befürchtet, oder den Punkrockern Bad Religion, die es, wie vergangene Liveaufnahmen beweisen, live noch immer abgehen wie die berühmte Sau. Da kann man auch verschmerzen, dass es kein Fußball-WM-Public Viewing geben wird. Als Österreicher kann man das sowieso!

Weitere Infos unter www.southside.de

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen