Now Reading:

Metalheads, wo seid Ihr?! – Hatefest 2015 / Gasometer Wien

Metalheads, wo seid Ihr?! – Hatefest 2015 / Gasometer Wien

Das Hatefest hätte mit SIX FEET UNDER, MARDUK, EISREGEN, VADER, HATE und DEBAUCHERY wohl kein stärkeres und passenderes Line-Up liefern können. So wirklich kapiert hat das das Zielpublikum im Vorfeld aber nicht…

Während das diesjährige Paganfest – wie so ziemlich jedes Mal – g’stopft voll war, konnte sich der geneigte Headbanger am Hatefest sein Platzerl zum exzessiven Genickmuskulaturtraining äußerst frei aussuchen. Denn im Gegensatz zum heidnischen Spektakel wurde das Hatefest nicht in der Arena Wien ausgetragen, sondern im etwas überdimensionierten Gasometer der Hauptstadt. Da halfen auch die  künstliche Raumverkleinerung durch versetzen der Bars und Absperrung der östlichen Gasometerhälfte nicht mehr.

Merke: wenn sich rund tausend grob geschätzte Metalheads in einer Location verteilen, die üblicherweise von der dreifachen Menge besucht wird, wirkt das Ganze etwas luftig. Schade, denn die Bands lieferten allesamt genial-morbide Shows der Extraklasse ab und begeisterten die Anwesenden auch von den ersten Introtönen bis zum letzten „Thank you and good night!“

Fotos: © Markus Wetzlmayr

Share This Articles
Written by

Markus liefert als Teil der Wiener Fraktion von Subtext Konzertfotos aller möglichen Genres. Egal ob Hip Hop oder Black Metal - Hauptsache die Musik geht unter die Haut und drückt in den Ohren.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen