Now Reading:

Folkshilfe – „Seit a poa tog“

Folkshilfe – „Seit a poa tog“

Die Band Folkshilfe hat durch den Eurovision Song Contest so einiges an Bekanntheit zugelegt und präsentiert nun ihre erste EP „Seit a poa tog“: eine Platte voller Motivation, Party und Spaß.

Das titelgebende Lied „Seit da poa Tog“ eröffnet die EP und hinterlässt schon beim ersten Mal eine laue Sennsucht nach Sommer, Sonne, Strand und Meer. Wollte man den Text in den heutigen Jugendjargon übersetzten, so würde „YOLO- you only live once“ perfekt passen. Auch wenn Folkshilfe hier die Grenze zwischen anspruchsvoller, musikalisch wertvoller Musik und volkstümlichen Schlager nur knapp nicht überschritten haben, wirkt das Lied trotz Jodelelementen und Quetschenspiel authentisch.
Weiter geht es mit „Loss da helfen“, dass wohl ruhigste Lied auf der EP. Sanfte Gitarrenklänge werden mit einem ruhigen Quetschenspiel untermauert und gemeinsam mit den Dialekttexten ergibt sich ein wunderbar stimmiges Lied, das an Größen wie Hubert von Goisern erinnert.
Mit „Ned au“ bringen die drei Profimusiker wieder Party ins Spiel. Die Beats erinnern mehr an Reggae als an Volksmusik und funktionieren wahrscheinlich auch international.„Who are you“ reiht sich am Ende der Platte ein und bekanntlich kommt das Beste auch zum Schluss. Mundart wird mit Englisch gemischt und es scheint, als wäre die englische Sprache gar nicht so weit weg von unserem Dialekt. Beim letzten Track spielen die drei Musiker noch einmal auf und machen noch einmalei letztes Mal „g’scheid“ Party.
Eine EP, die zum Mitsingen motiviert und die Vorfreude auf den Sommer ins Unermessliche steigen lässt.

Share This Articles
Written by

Konzerte - Filme - Bücher - Musik - Kunst // Studentin - Veranstalterin - Redakteurin - Fotografin

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen