Now Reading:

ØJNE: der ideale Dienstagabend!

ØJNE: der ideale Dienstagabend!

Dienstagabend, ein Konzert in der Stadtwerkstatt, das man vielleicht „einfach so mitnehmen“ wollte. „Einfach so mitnehmen“ konnte man das Konzert nicht – die Mailänder Post-Hardcore-Punks ØJNE waren nämlich zu Gast, und gaben gehörig Gas!

Support an diesem, angesichts des Unter-der-Woche-Termines gut besuchten Konzertes war lokaler Natur. Und zwar so lokal wie es nur geht. Cardiac Arrest standen da nämlich auf der Bühne, und Linz‘ Aushängeschild in Sachen Punkrock gab schon mal einen Vorgeschmack auf kommende Werke. Neben ihrer aktuellen EP „At War with Myself“ (die live übrigens noch besser klingt als auf CD) gab es schon einen Vorgeschmack auf kommende Songs. Bitte unbedingt dranbleiben, wenn man noch kein Fan von Punkrock ist, könnte man schnell einer werden, wenn man sich eine Liveshow von Cardiac Arrest zu Gemüte führt!

Apropos Fan werden. Jeder, der im Rahmen dieses Konzertes kein Fan von ØJNE geworden ist, hat definitiv was falsch gemacht. Frontmann Jacopo mit den wohl mitunter intensivsten Screams, die ich in letzer Zeit hören durfte, wäre schon allein den Eintritt wert. Doch das würde zu kurz kommen – bei ØJNE ist die D.I.Y.-Attitüde keine bloé Floskel, sondern definitiv Realität. Genauso sympathisch, wie ihr Auftritt in diesem, wie sie nicht oft genug betonen konnten, „amazing venue“ war, waren auch sie. Merchandise im Überfluss inklusive. ØJNE waren der Beweis dafür, dass man auch ruhig unter der Woche öfters mal auf Konzerte gehen kann. Eine definitiv positive Überraschung, und absolutes Ohrwurmpotenzial für Hardcore-Fans – thumbs up!

Foto: Christoph Thorwartl

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen