Upcoming: Irie Vibes, Reloaded!

Upcoming: Irie Vibes, Reloaded!

Zum zweiten Mal wird am kommenden Freitag das „Irie Vibes“ über die Bühne gehen. Mit von der Partie: Oberösterreichs Reggae-Aushängeschild Nummer 1, Souldja. Für die zweite Auflage haben sich auch wieder hochkarätige Gäste angekündigt.

Nachdem im letzten Jahr bereits Sebastian Sturm zu Gast war, wird dieses Mal ebenfalls ein deutscher Act den Weg nach Wels finden. Martin Zobel, gemeinsam mit der Soulrise Band, sowie Bandulu, einer der umtriebigsten Reggae-Acts des Landes, werden dieses Mal gemeinsam mit Souldja die Bühne entern. „Irie Vibes“ ist aber mehr als nur eine weitere, stinknormale Veranstaltungsreihe. Erstens ist es natürlich lobenswert, dass es wieder mehr Reggae-Reihen gibt, nachdem der Boom der 2000er Jahre zwischenzeitlich doch etwas abgeflacht war. Nicht zuletzt Souldja haben zumindest in heimischen Gefilden diesen Boom wieder belebt. Unter dem Motto „Music – Connecting People“ verbirgt sich aber die zweite, vielleicht wichtigste Message. Refugees, Mindestsicherungsbezieher und andere, finanziell im Gegensatz zur Normalbevölkerung benachteilige Gruppen werden nicht ausgeschlossen. Aber auch für andere ist der Eintrittspreis mit 10 Euro im Vorverkauf mehr als erschwinglich.

Ein Konzert, wo die Floskel „One Love“ nicht nur eine Floskel ist. Ein Konzert, das vielleicht gerade in Wels am wichtigsten ist. Ein Konzert, das wir an dieser Stelle wirklich, wirklich empfehlen können.


Irie Vibes
Freitag, 18.12.2015
Alter Schl8hof Wels
SOULDJA, MARTIN ZOBEL UND SOULRISE, BANDULU
ENTRY: VVK10/AK 15 Euro
Facebook

Foto: Ella K. Photo

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen