Now Reading:

Wildstyle & Tattoo-Messe 2010

Wildstyle & Tattoo-Messe 2010

 

Was 1995 begann, feiert heuer das mittlerweile 15jährige Bestehen. Kommendes Wochenende macht die erfolgreichste Tattoo-Messe Europas im Linzer Design Center Halt.

Die „Wildstyle & Tattoo“ Messe fand vor mittlerweile eineinhalb Jahrzehnten zum ersten Mal statt – damals noch mit heute verhältnismäßig überschaubaren 12.000 Besuchern am Welser Messegelände. 2003 wurde bei der Tour bereits die Millionengrenze überschritten – und mittlerweile wurde „Wildstyle“ zur populärsten Tattoomesse Europas.
Kommendes Wochenende – am 09. und 10. September – wird der mehr als 350 Personen umfassende Tross im Linzer Design Center unterkommen. Bestätigt sind dabei unter anderem:

LUCKY DIAMOND RICH – worlds most tattooed person!
Lucky ist zu 100% (!) tätowiert, und seit Jahren als „meist tätowierter Mensch“ im Guiness Buch der Rekorde registriert.
Er war „weiß“ hat sich zu 100% schwarz tätowieren lassen und lässt sich jetzt wieder (teilweise) weiß tätowieren. Klingt krass – ist es auch….

…aber auf jeden Fall mit Stil. Lucky Diamond Rich ist Australier und wird exklusiv für die Wildstyle nach Europa kommen und an keinen weiteren Tattoo Veranstaltungen o.ä. teilnehmen. Lucky ist auch Teil der Modern Primitives Freakshow – er jongliert mit Kettensägen, schluckt Schwerter und jongliert diese ebenso auf einem 3m hohen Einrad!
Lucky Diamond Rich ist auch „The Host of Wildstyle“!

JOHN KAMIKAZE – THE PRINCE OF PAIN
John Kamikaze ist eine der absoluten Kultfiguren der internationalen Freakscene! Seit mehr als 20 Jahren tourt The Prince of Pain weltweit und zeigt seine durchgeknallte Performance vor tausenden Besuchern! John Kamikaze war auch der erste Bühnenkünstler weltweit, der das indianische „Sundance Ritual“ (Kinotipp: „Ein Mann, den sie Pferd nannten“) live on stage und vor Publikum vorführte. So ließ er sich auf Haken, die in den Rücken gepierct waren, auf bis zu 8m hochziehen. ….ein Showteil, der auch einen der Höhepunkte des „Wildstyle-Showprogrammes“ darstellt. Außerdem „schluckt“ John Kamikaze während seines Auftrittes eine leuchtende (!!) Neonröhre…..Aua!

CLAYTON PATTERSON – Amerikas Underground Reporter No.1
Spätestens 1988 startet die „Karriere“ von Clayton Patterson, als er das dreieinhalb Stunden Video „Tompkins Square Park Police Riot“ dreht, das Clayton in ganz Amerika auf einen Schlag berühmt macht.

Clayton´s Material wurde weltweit unter anderem auf CNN und in beinahe allen amerikanischen Medien gezeigt und verwendet. Zahlreiche Auftritte in TV Shows wie u.a. Oprah Winfrey, Geraldo, Inside Edition oder Real TV zeigen den Stellenwert von Amerikas Underground Reporter NR 1.

Clayton besitzt u.a. das grösste Archiv an Foto- und Videomaterial der New Yorker Underground Szene. Von Clayton Patterson wurden mehr Videobänder vor Gericht verwendet als von irgendjemand anderem in der Geschichte Amerikas. Als Präsident der N.Y.C. Tattoo Society erreichte Clayton Patterson 1997 die Legalisierung des Tätowierens in New York City. Mit Steve Bonge und Butch Garcia gründete Clayton Patterson als Supervisor auch die N.Y.C. Tattoo Convention, eine der weltweit wichtigsten Tattoo Messen. Clayton Patterson ist seit 1995 wichtigstes Bindeglied zwischen der Wildstyle und amerikanischen und auch japanischen Tattoo-Künstlern.

THE MODERN PRIMITIVES – FREAKSHOW
Die weltbekannte Freakshow nach 7 Jahren erstmals wieder „live on stage“!!!
Die wohl aussergewöhnlichste aller nur denkbaren Live-Shows ist zurück! Die Show ist eine Mischung aus bizarrer Show, extremer Action, atemberaubender Stunts und manchmal schockierender Performance auf höchsten Niveau! Die Modern Primitives – Freakshow ist eine einzigartige Produktion der Superlative, die den Besucher an die Grenzen des Vorstellbaren führt, fasziniert und unterhält. Dafür sorgt eine Truppe der weltweit besten und bekanntesten Freaks und Kultfiguren der „wilden Szene“. Das Spektakel lebt natürlich von den Freaks, in zweiter Hinsicht bringen aber Tänzer, Trommler, und großartige Lichteffekte das 3-D Bühnenbild zum Leben. Der tolle Soundtrack mit hitverdächtigen Titeln tut das Übrige! The Modern Primitives Freakshow garantiert ein einzigartiges und mit Sicherheit unvergessenes Erlebnis! Aber: „don´t try this at home!“

Tickets sind unter www.musicticket.at bzw. im Musicticket-Shop (Skodagasse 25, 1080 Wien) und unter 01/4051010, auf www.oeticket.com und unter 01/96096, in jeder Bank Austria (Ermäßigung für alle Ticketing-Kunden und MegaCard-Members), bei Ticket Online unter www.ticketonline.at bzw. 01/88088 und unter Tel.: 01 / 249 24 sowie bei den Tageskassen beim Design Center erhältlich!

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen