Now Reading:

Fotostrecke: Seeed @ TipsArena Linz

Fotostrecke: Seeed @ TipsArena Linz

Deutschlands beste Tanzgruppe – so oder so ähnlich lässt sich der Auftritt der deutschen Dancehall-Könige von Seeed beschreiben. Die aktuell elfköpfige Band ließ auch in Linz wenige Wünsche offen.

Supportact des Abends war der New Yorker Dancehall-DJ Theophilus London, der bereits um 20 Uhr in die bereits gut gefüllte Halle trat. Er mischte traditionelle Dancehall-Elemente – wie könnte es auch einen Dancehall-Act ohne Wineing und Girls-Talk geben – mit akutellen Electro-Einflüssen. Dies funktionierte sehr gut, und man möchte sich gar nicht vorstellen, wie die Massive um ein Uhr früh  abgehen würde, wenn es sich um einen klassischen Dance handeln würde.

Seeed präsentierten sich dann routiniert. Wobei Routine hier positiv hervorzuheben ist. Eine perfekt durchchoreografierte Show, alle Hits wurden gespielt („Waterpumpe“ funktioniert anscheinend auch noch nach dem großen Dancehall-Boom), das Publikum tanzte, und alle waren zufrieden. Auch bei Seeed durfte der traditionelle „Damen-auf-die-Bühne-holen“-Teil nicht fehlen, und es funktionierte auch hier. Und „Dickes B“ ist live sowieso noch immer ein Brett, wie es die deutsche Reggae-Welt kein zweites Mal gesehen hat.

Fotos: Christoph Thorwartl

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen