Now Reading:

Souldja: „Grown“ Release @ Schl8hof Wels

Souldja: „Grown“ Release @ Schl8hof Wels

Freitagabend, und eine Menschenansammlung, wie sie der Alte Schl8hof Wels nicht alltäglich zu Gesicht bekommt. Das waren die Rahmenbedingungen für die Releaseparty der oberösterreichischen Reggae-Band „Souldja“, die mit „Grown“ ihre zweite Platte unter die Leute gebracht haben. Und wie es sich für eine gute Releaseparty gehört, war die auch nicht von schlechten Eltern. 

Voll war er, der Konzertsaal im Welser Schl8hof  – auch schon bei der Supportband „Rebel Musig“ aus Tirol. Die vermischten Ragga mit Tiroler Mundart, und konnten damit das Publikum bereits überzeugen. Klingen fast so wie Raggamafia, nur eingängiger. Große Empfehlung an dieser Stelle!

Danach hatten die Jungs von Souldja quasi ein Heimspiel – ideale Voraussetzungen also, um eine neue Platte zu präsentieren. Bekannte Nummern fanden sich da auch in der Setlist, und nicht nur den Fans hat es sichtlich Spaß gemacht. Knapp eineinhalb Stunden Unterhaltung und der Beweis dafür, dass die Reggae-Szene hier in Österreich nicht tot ist. Wer danach noch Energie hatte – anscheinend doch noch einige – konnte den Abend bei „Dunkelbunt“ ausklingen lassen, der die Nacht nochmals zum Tage macht. „Grown“ kann allen Fans von Roots nur ans Herz gelegt werden, noch dazu, wenn man gute Reggae-Bands doch so nah hat!

Fotos: Christoph Thorwartl 

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen