Now Reading:

Upcoming: Curse – „Uns“

Upcoming: Curse – „Uns“

Es gibt sie, diese raren Momente, wo man einen musikalischen Flashback bekommt. Einer davon passierte vor Kurzem, als ich erfuhr, dass Curse wieder tourt. Fast schon hauptverantwortlich war er Mitte der 2000er-Jahre dafür, dass ich begann, deutschen Hip-Hop zu hören. Knapp ein Jahrzehnt und drei Jahre Schaffenspause später ist der gebürtige Münchner wieder am Start – und das auch live!

Drei Jahre nach dem vorläufigen Ende seiner Rap-Karriere ist Curse mit „Uns“ wieder am Start. Und wie so oft in seinem Schaffensprozess klingt das neue wieder so ganz anders, als man es vorher gewohnt war. Waren es mal Reggae-Beats und Features mit Gentleman („Widerstand“), sind es anno 2015 Beats, die man aus dem deutschen Sprachraum in letzter Zeit sehr oft hört. Der Titeltrack „Wir brauchen nur Uns“ klingt schon verdammt stark nach Casper – mit anderer Stimme. Dass Curse das Rappen noch nicht verlernt hat, beweist er aber auch auf der neuen Platte. Kleiner Tipp: mal in „Von Innen nach Außen“ hineinhören, das im Jahre 2001 erschienen ist. Im Vergleich zu „Uns“ liegen da mehrere musikalische Welten. Gibt man der Veränderung eine verdiente Chance, erweist sich die Platte als zeitgenössisches, rundes Werk, das live schon mal eine Chance verdient hätte.

Pünktlich zum neuen Jahr bekommt man nun auch die Chance dazu – im Rahmen der Albumtour kommt der Münchner auch nach Österreich. Der Pressetext verspricht mal relativ viel: „zwei Drummer, eine Phalanx aus Synties, Pads, und Drummachines“. Vielleicht gewöhnungsbedürftig, vielleicht aber auch so richtig gut!

Curse: „Uns“
Freitag, 16.1.2015: PPC Graz
Samstag, 17.1.2015: FLEX Wien
Sonntag, 18.1.2015: Posthof Linz
Tickets sind noch erhältlich, ab €25 im Vorverkauf 

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen