SK Invitational: die goldene musikalische Krone!

SK Invitational: die goldene musikalische Krone!

Nicht nur Bilderbuch veröffentlichen heute ihr neues Album. Mit „Golden Crown“ erscheint auch die neue Platte von Österreichs Big Band Nummer Eins, SK Invitational. Die Truppe rund um Mastermind Stephan Kondert ließ es sich nicht nehmen, das Spektakel auf der Bühne vorzuführen, wo alles begann: im Linzer Posthof. Am Donnerstagabend durfte man diesem musikalischen Spektakel beiwohnen. 

Vorstellen muss man in Hip-Hop Kreisen die Combo ja nicht mehr. SK Invitational haben sich im letzten Jahrzehnt zu einem der besten Acts entwickelt, den man sich in diesem Genre nur wünschen kann. Stephan Kondert ist als Wunderwuzzi sowieso bekannt wie ein bunter Hund. Für die Platte „Golden Crown“ haben sie sich auch gleich mal einen ganzen Haufen Features als Unterstützung geholt. Vier davon waren auch in Linz am Start. Eva Klampfer a.k.a. Lylit ist eine davon. Wie eh und je unglaublich lieferte sie auch gestern im Posthof wieder eine Kostprobe ihrer stimmlichen Urgewalt, der man gerne zuhört. Ebenso gut dazu passend: die soulig angehauchte Stimme von Jahson The Scientist. Der gebürtige Brite ist mitterweile stark mit Österreich verbandelt, und zählt sicher zu den Nachwuchs-Artists, die man am stärksten im Auge behalten sollte. Zusätzlich live in Linz am Start: John Robinson. Umtriebig ist er, rappen kann er, und es schien ihm auch richtig Spaß zu machen, mal wieder einen Abstecher nach Europa gemacht zu haben. Auf der Platte ist er am Titeltrack „Golden Crown“ zu hören – ein Track, der vor allem live sehr gut anzukommen scheint. Neben den obigen erwähnten war auch noch J Hoard zu Gast. Oder, um es anders zu betiteln: Jonathan Hoard, die fleischgewordene Rampensau. „Feel Good“ heißt seine Solo-EP – und der Name ist Programm. Ein Performer, wie man ihn hierzulande nur selten zu sehen bekommt. Eine Stimme, die durchaus zu überzeugen weiß. Genauso wie das gesamte SK-Ensemble. Hier merkt man, dass es gute Freunde sind, die hier auf der Bühne stehen, und abseits ihrer jeweiligen Solo-Projekte auch richtig Spaß haben.

Apropos Spaß: das macht „Golden Crown“ auf alle Fälle. Auch wenn es natürlich die Live-Shows bei SK Invitational sind, die Eindruck hinterlassen. So auch gestern im Posthof – schade nur, dass der Andrang jetzt nicht so groß war. Man hätte mit mehr gerechnet. Aber jede Band, die branded Bier zu bieten hat, hat definitiv Einiges richtig gemacht! Und jeder, der nicht da war: ihr habt richtig was versäumt!

Fotos: Christoph Thorwartl

Artikel teilen
geschrieben von

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen