Texta: „Lasst den Lukas Plöchl Plöchl sein“

Texta: „Lasst den Lukas Plöchl Plöchl sein“

Seit mittlerweile 18 Jahren ist Texta nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken. subtext.at sprach mit Urgestein Huckey über „Das-sich-gegenseitig-am-Arsch-gehen“, aktives Sudern und die Anfangszeit der Gruppe.

Fotos: a_kep

Artikel teilen
geschrieben von

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen