Fotostrecke: Yes We Jam Festival

Fotostrecke: Yes We Jam Festival

Auch 2012 wurde Wels für zwei Tage wieder zur Oberösterreichischen Hip-Hop-Hauptstadt. Das Yes We Jam Festival stand nämlich wieder am Programm. Das Publikum wurde dabei mit hochkarätigem Lineup samt umfangreichem Rahmenprogramm unterhalten.

Der Freitag, der erste Tag des Festivals, stand ganz im Zeichen der österreichischen Künstler. MTS – die Multi Tasking Sistas – aus Wien, die mit ihrem neuen Album „Wha’n’Sinn“ unterwegs sind, eröffneten den Reigen. Weiter gings mit den Lokalmatadoren von Hinterland sowie mit Andi & Alex – unterstützt danach von MC Average und Huckey von Texta. Nach einem Intermezzo von Kayo standen danach die ganze Texta-Crew mit den S.K. Ambassadors auf der Bühne und boten eine gewohnt stimmungsvolle Show. Dass die Afterparty danach etwas exzessiver ausfiel als so manch andere, muss an dieser Stelle nicht mehr extra erwähnt werden.

Samstag – Tag 2 des Festivals. Neben Skatecontest und diversen Workshops, die sich über den Nachmittag erstreckten, wurde abends das Programm am Red Bull Brandwagen eingeleitet. Neben einem Warm-Up von DJ Hooray – ebenfalls ein Urgestein in der Linzer Hip-Hop-Szene – konnten Newcomer ihre Skills am Red Bull Brandwagen präsentieren, bevor es im Saal des Welser Schl8hofes zur Sache ging. Das Liveprogramm wurde durch den ehemaligen St.Pöltner und nunmehr Linzer Rapper Chill-Ill eingeleitet. Dieser wird in Kürze sein zweites Album „Aus Aundara Aunsicht“ präsentieren. Stay tuned!

Weiter ging es mit MC Yasmo, die sich auf die Bühne Unterstützung von einem weiteren Linzer holte – MC Selbstlaut, mittlerweile in der Poetry-Slam-Szene bei weitem kein unbeschriebenes Blatt mehr, besonn sich auf seine Rap-Wurzeln. Danach folgte der Höhepunkt des Festivals: Blu & Exile. Diese bildeten einen würdigen Abschluss des Festivals, der danach bei der zweiten Afterparty mehr als gebührend gefeiert wurde!

Fotos: Bene Reiter, Julia Dresch, Michael Straub

Artikel teilen
geschrieben von

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen