A Colourful White: „Change is an engine“

A Colourful White: „Change is an engine“

A Colourful White – farbenfroh präsentiere sich die Linzer Indie-Rock-Band am Freitagabend in der Linzer Stadtwerkstatt, wo ihr neues Album „Change is an Engine“ vorgestellt wurde. Gelungen vorgestellt wurde. 

Zwei Supportacts hatten sich ebenfalls eingefunden. Da wären zum einen „Vandes“ aus Nürnberg. Diese gaben sich auf der Bühne durchaus sympathisch, boten gekonnt arrangierten Indie-Rock, hatten die eigenen Eltern am Merchstand dabei, und gaben so die ideale Einleitung. Da sei ihnen auch das Cover des unsäglichen Bruno-Mars-Songs „Amazing“ verziehen.

„Gospel Dating Service“ im Anschluss sind keine Unbekannten mehr. Schon am junQ.at Indie Qlash aufgetreten, begeisterten sie auch dieses Mal mit ihrem eher in den Rock abdriftenden Songs. Zumindest gesanglich ist Christoph Ertl an Vocals und Keys so ziemlich das beste was in den letzten Wochen auf Linzer Bühnen unterwegs war.

„A Colourful White“ hatten nicht zuletzt aufgrund des sehr gut besuchten Saales viel Spaß auf der Bühne. Die Songs ihrer Platte „Change is an Engine“ kamen auch beim Publikum sehr gut an, und schreien förmlich nach einer Fortsetzung dieses gelungenen Konzertabends. Da seien auch warmes Bier an der Bar und Apothekenpreise beim Mineralwasser verziehen ;)!

Fotos: earlier.at, Christoph Thorwartl


Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen