Now Reading:

Laima & Def ILL – „WeenA2“-Release

Laima & Def ILL – „WeenA2“-Release

Am 20. Juni 2014 haben Laima & Def ILL ihr Album „WeenA2“ (sprich: Winnetou) in der Linzer Stadtwerkstatt vorgestellt. Davor gab es noch feinsten Hip Hop von Demograffics und im Anschluß lud Chrisfader noch zum Feiern ein.

Als erstes begann der Regensburger Demograffics, der mit seinen gerappten Songs seine Meinung zum Besten gab und auch dazwischen über diverse Ungerechtigkeiten erzählte. Der Bayer ist auch ein Rapper zum Anfassen, so ging er etliche Male ins Publikum, umarmte Menschen und schließlich warf er noch T-Shirts in die Menge. Wer davor nicht durchgeschwitzt und guter Laune gewesen wäre, war es auf jedenfall nach dem Lied „Gnackbreaker“, bei dem kein Tanzbein mehr still stand! Zum Schluss sorgte er noch für einen durchgehenden Übergang zum nächsten Act, indem er noch a capella rappte.

Dann starteten die Headliner des Abends: Laima & Def Ill! Leima oder auch Dalai Laima kennt man aus der Hauptbesetzung von Texta. Def Ill, der unter anderem von FM4 als der vielseitigste Rapper Österreichs bezeichnet wird, ist bereits von vielen anderen Projekten bekannt. Am meisten wohl durch das „Fireclath Soundsystem“, wo er Mitbegründer ist. Die beiden Linzer haben nun beschlossen, gemeinsam ein Album zu machen und dies wurde an diesem Abend vorgestellt. Das Werk heißt „WeenA2“ und soll von den amerikanischen Band „Ween“ inspiriert sein. Zurück zum Abend. Die beiden harmonierten sehr gut auf der Bühne, und hatten offensichtlich sehr viel Spaß an dem gemeinsamen Auftritt. Der im Vergleich routiniertere Leima wirkte sehr ruhig und gelassen, während Def Ill gewohnt sehr „schnelle“ Augen und Hände hatte. Dies machte aber weder der Musik, noch der Party etwas aus. Das Konzert war wieder eine klassische Stadtwerkstattnacht – heiß, laut, gemütliche Leute, gut drauf und einfach Party! Wer im Anschluss daran noch weiterfeiern wollte, wurde noch von Chrisfader beschallt.

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen