Now Reading:

Upcoming: “Titanic”- Sommertheater im Parkbad

Upcoming: “Titanic”- Sommertheater im Parkbad

Ab 7. August wird das Parkbad zum vierten Mal zur Theaterspielstätte. Der Kulturverein „Die Werft“ bringt Fents zeitkritisches Stück „Titanic- Hurra wir sinken noch“ auf die Bühne.

Fünf Passagiere der ersten Klasse – das Millionärspaar Mr. und Mrs. Filthrich (David und Lisa Fuchs), Prof. Dr. Klug (Markus Schramm), der Opernstar Andrea Belcanto (Doris Krause) und das Society- Girl London Marriott (Isabel Meili)- sind über den plötzlichen Ruck der RMS Titanic mehr beleidigt als beunruhigt. Laut der panischen Stewardess (Claudia Grevsmühl) habe das Schiff einen Eisberg gerammt und werde in weniger als drei Stunden untergehen. Einem charismatischen Reeder (Stefan Fent), der eine sorglose Weiterfahrt versichert, wird hingegen mehr Glauben geschenkt.
Nach der anfänglichen Verleugnung folgen jedoch die weiteren vier der „Fünf Phasen des Sterbens“- der Zorn, die Verhandlung- persönlich mit dem Tod-, die Depression- pharmazeutische Hilfsmittel inklusive- und schließlich die Akzeptanz. Es gilt herauszufinden, wie sich ein Untergang zu gestalten habe und ob eine Party ein würdiges (Lebens-)Ende sei.

Die Charaktere in „Titanic- Hurra wir sinken noch“ sind archetypische Figuren, die blindlings auf die Macht der Technik vertrauen. Nicht nur wortwörtlich, sondern auch metaphorisch steht der Gesellschaft in dieser Tragikomödie das Wasser bis zum Hals. Das wohl tragischste Element dabei: Sie wissen es selbst nicht, befinden die Welt in Ordnung.

An dieser zeitgenössischen Version der „Titanic“ sind neben den Regisseur/inn/en Erik Etschel und Lisa Fuchs ein Team aus 12 Schauspieler/inne/n (unter anderem Ensemblemitglieder des Phönix Theaters) und 7 weitere Personen (Zuständige für das Bühnenbild, die Kostüme etc.) beteiligt. Der seit 2008 bestehende Verein „Die Werft“ (auch bekannt als „Musentempel“) hat unter anderem bereits die Musenspiele in der Tabakfabrik und „Moby Dick“ und „Die Odyssee“ im Parkbad initiiert.

Für das diesjährige Sommertheaterstück können Vorverkaufskarten an der Parkbadkasse erstanden werden, Reservierungen sind online (tickets@die-werft.at) oder telefonisch (0681/ 10404228) bis zu acht Stunden vor der Aufführung möglich und an der Abendkasse zu holen. Gezeigt wird „Titanic- Hurra wir sinken noch“ fast täglich bis zum 29. August, jeweils um 21 Uhr.

Facts: Sommertheaterstück „Titanic- Hurra wir sinken noch“
7-29.8. 2014, 21-22.30 Uhr (ohne Pause)

Fitnessoase Parkbad- Familienbecken, bei Schlechtwetter im Hallenbad;

Tickets im Vorverkauf an der Parkbadkasse oder bis 13 Uhr am jeweiligen Aufführungstag mit Reservierung, Abendkasse
Preise: Vorverkauf € 17, Reservierung € 18, Abendkasse € 22, Schüler/innen/ Studierende/ Pensionist/inn/en € 12
Ermäßigungen in der jeweiligen Kategorie um € 3 mit der 4youcard, um € 2 mit der OÖN- Card

Für weitere Informationen: http://www.die-werft.at/stueck.html

 

Share This Articles
Written by

Katharina ist Soziologin und Sozialforscherin (P und P Sozialforschung). Darüber hinaus ist sie regelmäßig journalistisch tätig, z.B. in Form von Praktika (Radio Oberösterreich, Neues Volksblatt,...) und derzeit als Redakteurin für FROzine, das Infomagazin von Radio FRO. Sie beschäftigt sich vor allem mit gesellschaftlichen und kulturellen Themen.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen